< 2019 >
November
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
1
2
  • Psychedelic Porn Crumpets 2019
    19:00 -23:00
    02/11/2019

    Herdentorsteinweg 7, 28195 Bremen, Deutschland

    Herdentorsteinweg 7, 28195 Bremen, Deutschland
    FKP-PPC-Press

    Psychedelic Porn Crumpets im November auf Tour durch Deutschland

    Psychedelic Porn Crumpets packen die Welt bei den Hörnern. Die Band stammt schließlich aus Perth in Australien, der heimlichen Hauptstadt des Psychedelic Rock. Das verpflichtet.

    Die letzten Jahre haben die Jungs unterwegs verbracht, um die Songs ihrer beiden Platten „High Visceral, Part 1“ und „Part 2“ live zu präsentieren und das Publikum mit ihrer scharfen Show zu überwältigen und die Bühnen der Welt in ein knallbuntes Kaleidoskop zu verwandeln. Jetzt werfen sie ihren Fehdehandschuh in den Ring und veröffentlichen Mitte Juni mit „And Now For The Whatchamacallit“ ein aufregendes neues Kapitel.

    Aufgenommen wurde das Werk abwechselnd im Schlafzimmer von Frontmann Jack McEwan und den Tone City Studios ihrer Heimatstadt, abgemischt und gemastert von Michael Jelinek (Gunns) und John Davis (Gorillaz, The Killers). Es präsentiert einen neuen und sehr mächtigen Sound, voller Geräusche und Töne, Akkorde und Klänge, Krach und Melodie, mit unerhörter Dichte und großem Potenzial.

    Psychedelic Porn Crumpets packen musikalisch und textlich wieder alles in ein großes manisches Ganzes und überwältigen ihr Publikum mit einer bombastischen Show. Die Australier wirken schon immer stets so, als stünden sie kurz vor der Explosion, und bei ihren Auftritten hat der Wahnsinn Methode.

    Jetzt wird es noch gefährlicher, ein Konzert zu besuchen. Sagt nicht, wir hätten nicht davor gewarnt, wenn Psychedelic Porn Crumpets im November zu uns auf Tour kommen.

     

    Quelle:FKP/PPC/Presse
3
  • Peter Kraus 2019
    19:00 -22:00
    03/11/2019

    Rosengarten Mannheim, Rosengartenpl. 2, 68161 Mannheim, Deutschland

    Rosengarten Mannheim, Rosengartenpl. 2, 68161 Mannheim, Deutschland
    SemmelConcerts/PeterKraus/ReneVanDervoorden

    Peter Kraus in Mannheim !

    Das 1. Jubiläum, das der „ewig junge“ Ausnahmekünstler bereits feiern durfte, war sein 80. Geburtstag am 18. März 2019 in München.

    Und am 1. Oktober 2019 hat er nun gerade gemeinsam mit seiner Frau Ingrid –ihre gemeinsame Goldene Hochzeit –gefeiert.

    Jetzt folgt im Herbst 2019 noch seine große Jubiläumstour, wo er die Perlen seines außergewöhnlichen musikalischen Erfolges und der Zeit, die ihn prägte, auf ausgewählten Bühnen präsentiert.

    Dabei wird er nicht nur eigene große Hits, sondern vor allem auch seine persönlichen Lieblingssongs von anderen berühmten Interpreten wie Elvis Presley und Petula Clark darbieten.

    Quelle:SemmelConcerts/Presse/PeterKraus

     

  • Fiva 2019
    19:00 -23:00
    03/11/2019

    Alte Rinderschlachthalle, Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg, Deutschland

    Alte Rinderschlachthalle, Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg, Deutschland
    FKP/FIVA/Presse

    Fiva am 3. November in Hamburg

    „Das Beste ist noch nicht vorbei.“ So ist sie, die Nina Sonnenberg, besser bekannt unter dem Künstlernamen Fiva, immer noch. Zwischen München und Wien pendelnd macht die Rapperin, Spoken-Word-Dichterin, Autorin, Radio-und Fernsehmoderatorin, Musikerin alles, was mit Sprache zu tun hat. Seit circa dem Jahr 2000 im HipHop unterwegs, hat sich ihr musikalischesSpektrum immer mehr erweitert.

    Stand da am Anfang die klassische Combo aus einem Mic und zwei Turntables zusammen mit ihrem DJ Radrum –mit dem sie später auch das Label Kopfhörer Recordings gegründet hat –, arbeitete sie später zusammen mit Rüde von den Sportfreunden Stiller und Paul Reno von Emil Bull, gründete mit ihnen das Phantom Orchester und wandte sich ab vom klassischen HipHop und hin zur Spoken-Word-Performance. 2016 mündete der Weg im Album „Keine Angst vor Legenden“, das sie zusammen mit der Münchner Jazzrausch Bigband aufgenommen hat. Von der Platte stammt auch der oben erwähnte Track „DasBeste ist noch nicht vorbei“, der die positive Haltung von Fiva so perfekt widerspiegelt. Die anschließende gemeinsame Tour war der absolute Abräumer. Diese Kombination aus poetischem Rap und dem fülligen Klang einer kompletten Bigband war atemberaubend. Jetzt hat Fiva angekündigt, dass es wieder losgeht: Im kommenden Jahr startet sie musikalisch wieder voll durch und kommt am 3. November live nach Hamburg ins Knust.

     

    Quelle:FKP/Fiva/Presse
4
  • THRICE 2019
    18:00 -23:00
    04/11/2019

    Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln, Deutschland

    Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln, Deutschland
    FKP-Thrice-press

    Thrice & Refused zusammen auf Tour in Deutschland

    Im kommenden November gehen zwei Hochkaräter und Schwergewichte gemeinsam auf Tour: Thrice und Refused werden im Rahmen von Doppel-Headline-Konzerten die Genres Hardcore, Punk, Post-Hardcore und ein paar andere auf den Prüfstand stellen und mit ihrer langjährigen Bühnenerfahrung gehörig den Staub aus den Lautsprechern pusten.

    Thrice haben erst mit ihrer neuen Platte „Palms“ ihr Debüt auf dem Epitaph-Label gegeben und feierten ihr zwanzigjähriges Jubiläum mit einem amtlichen Album. Stillstand kam für Thrice nie in Frage,Überraschungen werden einkalkuliert und daher überzeugen die Kalifornier auch hier mit neuen musikalischen Wendungen.

    Refused wiederum sind seit der Veröffentlichung ihres 2015er-Albums „Freedom“ wieder voll da. Die Band rund um Sänger Dennis Lyxzén hatte sich bekanntlich nach der Veröffentlichung des Meilensteins „The Shape Of Punk To Come“ eine längere Auszeit gegönnt und seit 1998 keine neuen Songs veröffentlicht.

    Das alte Feuer brennt wieder, mit „Freedom“ hat das Quartett nach 17 Jahren einen angemessen aufregenden Nachfolger vorgelegt, und die Live-Auftritte von Refused sind immer noch so intensiv, explosiv und gefährlich wie ein Vulkanausbruch.

    Zusammen genommen werden die gemeinsamen Auftritte von Thrice und Refused den Leuten da draußen gehörig die Köpfe zurechtrücken.

    Quelle: FKP/THRICE/Press
  • Rüdiger Hoffmann „Alles Mega –Gut ist nicht gut genug“ 2019
    19:00 -23:00
    04/11/2019

    Spielbudenpl. 28, 20359 Hamburg, Deutschland

    Spielbudenpl. 28, 20359 Hamburg, Deutschland
    FKPScorpio/NadineDilly/RüdigerHoffmann

    „Alles Mega –Gut ist nicht gut genug“

    Rüdiger Hoffmann mit neuem Live-Programm am 3. Dezember 2020 im Kolosseum in Lübeck

    „Versprochen, ab jetzt ist alles Mega. Auch bei Ihnen!“ Ob Partnerschaft, Power-Diät, Pärchenclub oder Pubertät: Rüdiger Hoffmann geht dahin, wo es weh tut. Und zwar vor Lachen.

    In seinem inzwischen 13. Programm „Alles Mega–Gut ist nicht gut genug“ stellt sich der „Godfather of Slow-Comedy“am 4. November im Schmidts Tivoli in Hamburg und am 3. Dezember 2020 im Kolosseum in Lübeck den ganz großen Fragen der Menschheit: Wer sind wir? Muss das sein? Und: Was soll der Quatsch?

    In einer immer schnelleren Welt braucht man Idole wie Rüdiger Hoffmann. Ein Mann, der langsamer redet als sein Schatten. Ein Mann, der zu Gefühlen steht, die keiner gerne haben will. Ein Mann wie Rüdiger.

    Mit insgesamt zwölf Bühnenshows tourte der 55-Jährige in den letzten mehr als zwanzig Jahre lang höchst erfolgreich durch die Republik.

     

    Quelle:FKPScorpio/RüdigerHoffmann/Presse

     

5
  • Periphery 2019
    19:00 -23:00
    05/11/2019

    Murnaustraße 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

    Murnaustraße 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland
    FKPScorpio/Presse/Periphery

    Periphery im November auf Deutschland Tour

    Am Anfang April erschien das sechste Album von Periphery, wenn man die Zwillingsplatten „Juggernaut: Alpha“ und „Juggernaut: Omega“ als zwei Veröffentlichungen zählen mag, letztlich aber ist „Periphery IV: Hail Stan“ sowieso nur ein weiterer Schritt zur Perfektion für die Band aus Washington.

    Ohne Kompromisse einzugehen hat sich das Grammy-nominierte Quintett der Arbeit an dem neuen Brett gewidmet und ein Jahr lang daran gearbeitet. Und wieder einmal zeigt sich, dass Zeit und Freiheit für Innovationen sorgen.

    Sänger Spencer Sotelo, die Gitarristen Misha Mansoor, Jake Bowen und Mark Holcomb sowie Matt Halpern an den Drums haben ihren ureigenen und tiefergelegten Progressive Alternative Metal-Sound um eine Menge neue Facetten ausgeweitet.

    Dabei agieren sie komplett unabhängig und veröffentlichen den ersten Release auf dem bandeigenen Label. Er beweist aus dem Stand die Vorliebe für das Progressive mit überraschenden Wendungen zwischen unbarmherzigen Grooves, verzwickten Fret-Feuerwerken und melodischen Atempausen, alles eingebettet in einen satteren, aggressiveren und dunkleren Ton als auf den letzten Alben.

    Indem sie sich die notwenige Zeit gönnten, erreichten Periphery mit ein neues Level. „Einige der Songs sind sicher nicht das, was man von uns erwartet“, erklärt Holcomb, „es wäre großartig, wenn wir für ein gewisses Maß an Unberechenbarkeit bekannt werden würden. All unsere Lieblingskünstler schreiben Freiheit groß und folgen ihren eigenen Musen. Man merkt, wenn eine Band diese Qualität verkörpert. Ich hoffe, wir tun es auch.“

    Im November kommen Periphery zu uns und rocken wieder alles in Grund und Boden:

    01.11.2019 Köln -Essigfabrik

    02.11.2019 Hamburg -Gruenspan

    04.11.2019 München -Backstage Werk

    05.11.2019 Wiesbaden -Schlachthof

    Quelle: FKPScorpio/Periphery/Presse
  • Michael Bublé 2019
    20:00 -23:00
    05/11/2019

    Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland

    Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland
    Livenation/MichaelBublé/Presse/EvaanKheraj

    Das Warten hat ein Ende!

    Michael Bublé kommt mit „love“, so der Titel seines neuen Albums, und einer sensationellen Live-Show zurück. In Deutschland präsentiert der kanadische Superstar seine Hits und die aktuellen Songs vom 29. Oktober bis 10. November in Hannover, Berlin, Hamburg, Köln, Oberhausen, Mannheim, Leipzig und München.

    Die Fans erwartet seine unnachahmliche und unwiderstehliche Mischung aus Swing, Pop und Soul. Ein Feuerwerk aus Licht- und Videoeffekten bildet die monumentale, optische Kulisse für den Ausnahme-Entertainer und sein Orchester.

    Live ist der schlagfertige Crooner in seinem absoluten Element. Hier entfaltet sich der Charme des leidenschaftlichen Performers ebenso wie die Qualität seines authentischen Repertoires aus Standards und eigenen Kompositionen. Eine grandiose Stimme, frappierender Charme und absolute Disziplin vereinen sich bei ihm zu erstaunlichen Entertainer-Qualitäten.

    Die Bühne ist Michael Bublés Terrain. Sein Aufstieg von kleinen Clubs zu den größten Konzert-Arenen ist Ausdruck von unglaublichem Talent und enormer Publikumswirkung. Sein Repertoire kennt keine Grenzen. Es ist handverlesen und schlägt gekonnt den Bogen vom Evergreen über Pop-Rock-Hymnen zu modernen Klassikern. Bublé wandelt scheinbar mühelos zwischen den Genres, Jazz, Swing und Pop, prägt jedoch alle Songs mit stilistischem Gespür und vokaler Ausdruckskraft.

    Quelle: Livenation/Presse
6
  • Goodbye June 2019
    19:00 -23:00
    06/11/2019

    Heliosstraße 35-39, 50825 Köln, Deutschland

    Heliosstraße 35-39, 50825 Köln, Deutschland
    FKPScorpio/PResse/GoodbyeJune

    Goodbye June kommen für drei Termine nach Deutschland

    Goodbye June, die drei Cousins Landon Milbourn (Gesang), Tyler Baker (Leadgitarre) und Brandon Qualkenbush (Rhythmusgitarre) aus Nashville, verschmelzen auf ihrem zweiten Album Hardrock-Licks mit Southern Blues und Gospel Swing.

    Der Sound erinnert teilweise an Bands der neuen Welle, wie Greta Van Fleet oder Rival Sons, deckt aber klanglich ein Spektrum von Led Zeppelin über die Black Crows und Keys bis zu Kings of Leon ab.

    Goodbye June haben sich nach dem Tod von Bakers Bruder Shane im Juni 2005 –daher der Bandname –formiert und schworen, sein Andenken mit ihrem souligen und lebensbejahenden Sound zu ehren.

    Daher rührt auch der Antrieb, diese zeitlosen, hymnischen Rocksongs zu entwickeln, die so charakteristisch für das Trio sind. Waren anfangs noch Gospelanklänge und weitere Einflüsse spürbar, so hört sich der Sound von Goodbye June inzwischen deutlich konzentrierter an. Und die glühend-scharfen Shows taten ein Übriges, den Ruf der Jungs zu verbreiten.

    In diesem Sommer waren sie noch als Support von ZZ Top, Halestorm und Blackberry Smoke in Europa unterwegs, jetzt haben Goodbye June für den November ihre „Welcome To The Community“-Tour bestätigt.

    03.11.2019 Hamburg -Nochtwache

    06.11.2019 Köln -Helios 37

    07.11.2019 München -Folks! Club

     

    Quelle:FKPScorpio/GoodbyeJune/Presse
  • Luisa Babarro 2019
    20:00 -23:00
    06/11/2019

    Reeperbahn 1a, 20359 Hamburg, Deutschland

    Reeperbahn 1a, 20359 Hamburg, Deutschland
    FKP-LuisaBabarro-Presse-Marcel Brell

    Luisa Babarro am 6.November im mojo jazz café

    Das, was Luisa Babarro mit ihrem Cello und ihrer Stimme schafft, sind Kleinode in Liedform. Wäre alles so gelaufen wie geplant, hätte Luisa wohl nie selbst ein Lied geschrieben. Sie wäre nicht Teil von Philipp Poisels Band geworden, hätte nie ihre eigenen Lieder auf dem Cello geschrieben.

    Wäre alles so gelaufen wie geplant, wäre Luisa nach ihrem klassischen Cellostudium Cellistin in einem Orchester geworden und hätte sehr geordnet vor sich hin gelebt –nicht unzufrieden, aber auch nicht ganz glücklich. Babarros Antwort war die 2017 veröffentlichte EP „Luisa Babarro“.

    Im letzten Jahr verschlug es die Musikerin erneut ins Studio, diesmal um die Idee der EP weiterzuführen, sie zu vergrößern, um ein Album mit zwölf neuen, frischen Titeln aufzunehmen. Ende April erschien „Ich bin eine Andere“ und führt die musikalische Vision von Luisa Babarro fort.

    Natürlich geht Luisa Babarro mit ihren neuen Songs auch wieder auf Tour und kommt am 6. November Hamburg ins mojo jazz café.

     

    Quelle:FKP/LuisaBabarro/Presse
7
  • Francesco Tristano 2019
    18:00 -23:00
    07/11/2019

    Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg, Deutschland

    Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg, Deutschland
    FKP-FT-Presse

    Francesco Tristano im November in der Elbphilharmonie!

    Francesco Tristano ist ein klassisch ausgebildeter und experimenteller Pianist, Keyboarder und Komponist, dessen Wandlungsfähigkeit beachtlich ist.

    Der gebürtige Luxemburger hat sich nicht nur in der Klassikszene, sondern auch im Jazz und der Elektronischen Musik einen Namen gemacht. Für die Deutsche Grammophon hat er Platten aufgenommen, auf denen er so unterschiedliche Komponisten wie John Cage und Johann Sebastian Bach oder Maurice Ravel und Igor Stravinsky in Verbindung brachte. Gleichzeitig veröffentlichte er seine rhythmisch aufregenden und sehr experimentellen eigenen Werke bei Infiné. Für Tristano ist das kein Widerspruch.

    Für ihn gibt es ein Band, dass den großen Barockmusiker direkt mit Techno verbindet. Es mag dünn sein, aber eine Traditionslinie ist eindeutig vorhanden: Rhythmische und harmonische Elemente von Bach findet man auch im Pop. Wer so offen an Musik herangeht, schreckt vor Experimenten niemals zurück.

    Beispielhaft waren hier jüngst seine Yamaha-Doppelkonzerte, bei denen er gleichzeitig auf einem Flügel und einem elektronischen Klangerzeuger der japanischen Firma spielt und dieser Kombination unerhört reiche und neue klangliche Vielfalt entlockt. Sie bringt die volle Kreativität eines Musikers zum Ausdruck, der als klassischer Pianist zwischen Barock und 21. Jahrhundert pendelt, dem beatbetonte Clubmusik nicht fremd ist und der sowieso aus allen Klängen neue Nahrung saugt. Über die Jahre wurde Tristano dann aber auch ruhiger und widmete sich kontemplativeren Tönen.

    Über die Jahre wurde Tristano dann aber auch ruhiger und widmete sich kontemplativeren Tönen. Nach seinen experimentellen Jahren waren es seine Kinder, die Francesco Tristano zur Erkundung einfacher Melodien inspiriert haben. Seine Programme sind stets wahre Wundertüten.

    Quelle:FKP/FrancescoTristano/Presse
  • PUP 2019
    19:00 -23:00
    07/11/2019

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-PUP-Press

    PUP im November erneut in Deutschland auf „FALLS APART“-Tour

    Vor fünf Jahren in Toronto gegründet, wurden PUP durch ihre ersten beiden heiß geliebten Alben schnell zu Favoriten der kanadischen Punk-Szene.

    Mit der am 5. April erschienenen Platte „Morbid Stuff“ ist die Band nun erwachsen geworden: Produziert, aufgenommen und gemischt von Dave Schiffman, der auch schon mit Bands wie Vampire Weekend, Weezer oder The Mars Volta zusammengearbeitet hat, ist das Album alles, was PUP-Fans an ihnen lieben, nur noch einmal bis zum Anschlag verstärkt.

    Oftmals wird eine schwere Hardcore-Wave mit einer leichten, folkloristischen Gitarre kombiniert. Rollende Chöre verschmelzen zu einem hoffnungsvollen Gruppengesang, der bis zum Ende des Songs durchhallt. Dann wieder peitschen die Gitarren-Parts derart verbissen voran, dass man als Hörer atemlos zurückbleibt.

    In etlichen Songtexten hat Sänger Stefan Babcock seinen persönlichen Kampf mit Depressionen verarbeitet, und trotz der dunklen Thematik strotzt „Morbid Stuff“ vor Passagen höchster Produktivität, Sarkasmus und Humor. Denn egal, wie ernst es wird, PUP finden immer den Notausgang in Richtung Spaß und führen den Hörer so mit musikalischer Macht zur Katharsis.

    Und für alldiejenigen, die kein Ticket mehr für die bereits seit langem ausverkauften April-Daten ergattern konnten, gibt es nun gute Neuigkeiten: Im November werden die Kanadier bei vier weiteren Shows in Deutschland zelebrieren, wie „alles in die Binsen geht“, wenn es heißt „PUP FALLS APART 2019“

     

    07.11.2019 Köln -Luxor

    10.11.2019 Hamburg -Knust

    11.11.2019 Berlin -Bi Nuu

    14.11.2019 München -Backstage Halle

     

    Quelle:FKP/PUP/Presse

  • 8KIDS „Wir bleiben Kids Tour“ 2019
    19:00 -23:00
    07/11/2019

    Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen, Deutschland

    Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen, Deutschland
    FKP-8KIDS-Press

    8kids im November auf Deutschlandtour

    Mit ihrer EP „Dämonen“ setzten 8kids 2016 ein druckvolles Ausrufezeichen, mit dem Debütalbum „Denen die wie waren“ folgte das erste und gleich sehr reife Meisterwerk, mit dem sie ab2017 ausgedehnt auf Club-Tour durch Europa gingen und für sämtliche relevante Festivals gebucht wurden.

    Selten war Post-Hardcore so eingängig und Pop-Musik so hart. Es geht darum seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Trauer,Freude, Hoffnung, Liebe. Dass das vor allem live gut ankommt, zeigen die positiven Kritiken, die die kurze Frühjahrstour zum Release der Platte begleiteten.

    Nun beginnt die nächste Phase der Bandgeschichte, mit neuen Ideen, neuen Songs und neuer Tour. An deren Anfang steht „Wir bleiben Kids feat. Swiss & die Andern“. Für ihre neueste Single, die dieser Tage erscheint, haben sich die drei Darmstädter mit der Hamburger Crossover-Ikone Swiss zusammengetan und einen Track aufgenommen, der eine Hommage an unseraller Jugend darstellt und gleichzeitig den Nerv der Zeit kitzelt.Aber da bleiben die beiden Sänger und Gitarristen Jonas Jakob und Hans Koch sowie ihre Schlagzeugerin Emma McLellan noch lange nicht stehen und arbeiten mit Nachdruck an neuen Songs: Sie transportieren mit ihnen zerreißende Melancholie, Freude, Trauer und machen in ihren Stücken auf Missstände in der Gesellschaft und Politik aufmerksam, dabei wüten die Dame und die Herren von 8kids energiegeladen auf der Bühne und verschmelzen mit ihrem Publikum.

    Im November kommt das Trio auf ausgedehnte Headliner-Tour durch unsere Hallen.

    07.11.2019Oberhausen-Druckluft

    08.11.2019Hamburg-Molotow Skybar

    14.11.2019Leipzig-Naumanns

    15.11.2019Berlin-Musik & Frieden

    21.11.2019München-Backstage Club

    22.11.2019Köln-Tsunami Club

    23.11.2019Darmstadt-806qm

    Quelle:FKP/8KIDS/Presse
8
  • Joseph 2019
    18:00 -22:00
    08/11/2019

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-JosephLouis-Browne

    Joseph im November auf Deutschlandtour!!

    Das kommende Album von Joseph ist ein akustischer Roadmovie, eine emotionale, existenzielle und literarische Odyssee des Trios aus Portland.

    Zur Erinnerung: Joseph besteht aus den drei Schwestern Natalie Schepman sowie Allison und Meegan Closner, die sich nach ihrem Großvater, dem Ort im Osten des Bundesstaates Oregon und der alttestamentarischen Figur benannt haben.

    „Good Luck, Kid“, das im September erscheint, ist durchzogen von der Idee, wie es wäre, wenn man selbst im Fahrersitz seines Lebens Platz nehmen könnte und alles nur von einem selbst abhinge -fast so, als würde man erwachsen. Schließlich weiß niemand so richtig, wo es eigentlich langgeht, eine Karte gibt es nicht, das Navi ist kaputt.

    Das Universum schaut auf einen herunter und sagt freundlich:„Viel Glück, mein Kind!“.

    Für den Nachfolger des gefeierten und gut 75 Millionen mal gestreamten Debütalbums „I’m Alone, No You’re Not“ -wenn man vom unabhängig eingespielten, nur digital veröffentlichten und quasi nullten Album „Native Dreamer Kin“ mal absieht -haben Joseph ihren Sound viel grantiger und kantiger gemacht. Der träumerische und poppige Folk hat einer dynamischeren Variante mit knalligen Drums, strahlenden Gitarren und noch lodernden Melodien Platz gemacht, wie man schon an der Vorab-Single „Fighter“ hören kann.

    Mit den neuen Songs haben sich Joseph neu erfunden und aus den unterschiedlichen Meinungen wie der Phoenix aus der Asche eine verdammt starke Haltung entwickelt. Joseph können immer noch verzaubern, aber jetzt viel handfester und mit noch größerem Selbstbewusstsein.

    Im November kommen die drei Schwestern zu uns auf Tour.

     

     

    Quelle:FKPScorpio/Joseph/Press
9
  • Paul Smith 2019 Köln
    19:00 -23:00
    09/11/2019

    Zülpicher Str. 10, 50674 Köln, Deutschland

    Zülpicher Str. 10, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-PaulSmith-Press

    Paul Smith im November auf Solo-Tour in Deutschland

    Wenn Paul Smith auf Solopfaden unterwegs ist, sind die weit verschlungener als der gerade Indie-Rock seiner Hauptband Maxïmo Park.

    Dass er einer der besten britischen Songschreiber ist, stellt er in beiden Karrieren unter Beweis. Aber vor allem im Alleingang schreckt er niemals davor zurück, neue Wege zu erkunden. Das gilt auch für seine im vergangenen Jahr erschienenePlatte „Diagrams“, je nach Zählweise sein zweites Soloalbum nach dem 2010er-Erfolg „Margins“ oder sein viertes, wenn man „Frozen By Sight“, das er zusammen mit Peter Brewis eingespielt hat, und „Contradictions“ zusammen mit seiner Zweitband The Intimations mitzählt.

    Die elf neuen Songs bilden zusammengenommen eine impulsive und komplexe Arbeit, die Obskures und Alltägliches verbindet und Romantik gerade unter den Steinen sucht, die nicht viele Songschreiber umdrehen würden. Es seien lauter musikalische Short Storys, hat Smith selbst sein Wirken charakterisiert. Zusammen mit Co-Produzent Andrew Hodson (Warm Digits) begibt sich Smith auf einen Kurs, der ihn vom sehnsüchtigen Pop von The Go-Betweens über den intellektuellen Indie-Pop von The Lemonheads am Ende hin zu einer in sich schlüssigen Sammlung führt. Einige dieser Stücke unterscheiden sich sehr stark vom Maxïmo-Park-Sound und hätten daher nicht auf ein Album der Band gehört. Doch sind sie wunderschön anzuhören in ihrer zarten Melancholie, mit ihrem kantigen Songwriting, in ihrem Abwechslungsreichtum, ihrer Verspieltheit. Smith wechselt durch Sounds, Klänge, Stile und Instrumentierungen, passt sie den Stimmungen der Lieder an und setzt immer wieder neue Akzente.

    Im November kommt Paul Smith nach Deutschland, um die Songs live zu präsentieren. Auf der Bühnewird ihn der Maxïmo-Park-Schlagzeuger Tom English sowie Keyboarderin und Sängerin Jemma Freese unterstützen.

    09.11.2019 Köln -MTC

    10.11.2019 Frankfurt -Nachtleben

    11.11.2019 Hannover -Bei Chez Heinz

    13.11.2019 Hamburg -Molotow

    14.11.2019 Berlin -Maze

    Quelle:FKP/PAULSMITH/PRESSE
10
  • Mac DeMarco 2019
    19:00 -23:00
    10/11/2019

    Große Freiheit 36, 22767 Hamburg, Deutschland

    Große Freiheit 36, 22767 Hamburg, Deutschland
    FKP-MacDeMarco-Presse-ChristineLai

    Mac DeMarco in der Grossen Freiheit 36

    Mac DeMarco macht sich gerne über Leute lustig, die sich über ihn mokieren: „Bevor die Alten da draußen mich verhöhnen, weil eine Zwanzig-und-ein-paar Jahre alte Rock’n’Roll-Knalltüte behauptet, den ganzen alten Stoff draufzuhaben: Genau dieser Straftäter mit Namen Mac DeMarco verbringt den besseren Teil seiner Zeit, jedes Jahr Musik zu schreiben, aufzunehmen und ein Album zu veröffentlichen, und zwar ganz alleine.“

    Fünf Stück sind es in der letzten halben Dekade gewesen, drei LPs und zwei EPs. Laut Führerschein zählt MacBriare Samuel Lanyon DeMarco 28 Jahre. Sein künstlerisches Alter Ego dagegen hat kein Alter. Der Kanadier spielt sich auf seinen Platten durch die komplette Geschichte der nordamerikanischen Populärmusik und scheut dabei keinen noch so eigentümlichen Klang: Indie-Rock, LoFi-Schlafzimmeraufnahmen, Psychedelic Folk, Dream Pop, Blue Wave, Slacker Rock oder einfach nur Jizz Jazz: Versuche, das Genre zu benennen hat es schon eine Menge gegeben. Alle waren untauglich. Er selbst vertieft die Verwirrung noch durch seine Selbstbeschreibungen.

    „This Old Dog“ sei sein Acoustic-Album, sagt DeMarco über sein jüngstes Werk, dabei sei es wegen der ganzen Synthesizern (die manchmal so seltsam klingen wie eine singende Säge) gar nicht akustisch: „Es fühlt sich nur so an.“ Er selbst sei ja Italiener, also „nehme ich an, es ist eine italienische Rock-Platte“. Was immer das sein soll: Das ist es ganz genau nicht. Wie immer hat DeMarco alle Instrumente von Gitarre, Bass und Schlagzeug über Keyboards, Mundharmonika bis hin zu den elektronischen Klangerzeugern selbst eingespielt. Dazu kommen noch die wunderbaren, selbst entworfenen Videos, die häufig den Mann mit der kennzeichnenden Zahnlücke in den Mittelpunkt stellen. Kurz zusammengefasst: Mac DeMarco ist einer der ungewöhnlichsten, kreativsten Musiker überhaupt. Auf der Bühne lässt er sich von seiner Band begleiten und setzt klanglich noch ein gutes Stück drauf.

    Am 10. November kommt Mac DeMarco nach Hamburg in die Grosse Freiheit 36.

     

    Quelle:FKP/MacDeMarco/Presse
  • Whitney 2019
    19:00 -22:00
    10/11/2019

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-Whitney-Press

    Whitney im Herbst 2019 zurück in Deutschland

    Gitarrist Max Kakacek, der vormalige Gitarrist der Garage-Pop-Band Smith Westerns, und Schlagzeuger und Sänger Julien Ehrlich des Unknown Mortal Orchestra haben in Chicago während eines sehr strengen Winters zusammengefunden.

    Frierend saßen sie in ihrer WG und haben sich schon frühmorgens für Sessions am Küchentisch getroffen, und wenn man sich das Ergebnis anhört, kann man sich vorstellen: Die beiden haben sich wirklich die Sonne und die Wärmeeines südlichen Sommers in die Herzen und Finger gespielt.

    Das Ergebnis war das 2016 veröffentlichte Album „Light Upon A Lake“, zehn fantastisch soulige Countrysongs, eingespielt mit engen Freunden, das Plätze in den oberen Regionen der Jahresendpolls in nahezu allen wichtigen Musikmagazinen belegte. Es folgen unermüdliche Tourneen rund um den Globus, die den Ruf von Whitney weiter festigten. Jetzt aber sei es Zeit, das Kapitel langsam abzuschließen und etwas Neues zu wagen.

    Darum haben sich Kakacek und Ehrlich wieder ins Studio begeben und arbeiten intensiv an neuen, herzerwärmenden Songs. Verraten will man im Hause Whitney aber noch nichts, nur so viel: Auch wenn sich der Sound etwas ändern wird, bleibe der Grundcharakter der Musik doch der gleiche.

    Die Tour im Herbst ist auf jeden Fall eine hervorragende Gelegenheit, diese Aussage zu überprüfen, werden doch dann etliche Stücke erstmals live gespielt.

     

    Quelle:FKP/WHITNEY/PRESS
11
  • K.Flay 2019 Frankfurt
    20:00 -23:00
    11/11/2019

    Zoom Frankfurt Brönnerstraße 5-9, 60313 Frankfurt am Main, Deutschland

    Zoom Frankfurt Brönnerstraße 5-9, 60313 Frankfurt am Main, Deutschland
    FKPScorpio/K.FLAY/Presse

    K.Flay im Herbst in Deutschland!!

    Der Begriff „unangepasst“ ist für die Sängerin, Musikerin und aufregende Performerin Kristine Flaherty alias K.Flay nachgerade ein Euphemismus, und zwar sowohl in künstlerisch-stilistischer wie auch geschäftlicher Hinsicht.

    Als jemand, der „eher zufällig zur Profimusikerin wurde, ich bin da irgendwie so reingerutscht“, folgt sie nur einem einzigen Ideal: Exakt die Musik zu machen, die sie selber aufregend und begeisternd findet –und zwar unter Bedingungen, die sie selbst gewählt hat.

    So kam es auch, dass es K.Flay, geboren und aufgewachsen in Chicago und nach Stationen in Standford (wo sie Psychologie und Soziologie studierte) und San Francisco nun in Los Angeles lebend, nach über einem Jahrzehnt des intensiven Musikmachens erst auf ein selbstveröffentlichtes Album, vier EPs und einige Mixtapes brachte.

    Die Begeisterung für ihren absolut eklektischen, unverwechselbaren Sound kennt seit diesen ersten konservierten Lebenszeichen ihrer sprühenden Kreativität aber nahezu keine Grenzen mehr –zumindest bei all jenen, die gern einmal über den stilistischen Tellerrand schauen.

    Oder kann man sich auch nur einen anderen Musiker vorstellen, der mit so gegensätzlichen Künstlern wie Snoop Dogg, PassionPit, Icona Pop und Dashboard Confessional sowie als Teil der VANS Warped Tour auf Tournee gehen kann –und immer passt oder kontrastiert ihre Musik auf die ein oder andere Weise perfekt und reagiert geradezu direkt auf jeden Impuls von außen?

    Fakt ist, dass K.Flay, sozialisiert mit Künstlern wie M.I.A., Missy Elliott, Cat Power, Royal Blood, Tame Impala und OutKast, ihre vollkommen eigene Version von postmodernem Sound etabliert –ebenso Hip-Hop wie Indierock, genauso poppig anziehend wie elektronisch verspult, gleichsam sofort einnehmend wie avantgardistisch unangepasst.

    Quelle:FKPScorpio/K.FLay/Press
12
13
  • Mallrat 2019
    20:00 -23:00
    13/11/2019

    Luxemburger Str. 32, 50674 Köln, Deutschland

    Luxemburger Str. 32, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-MALLRAT-PRESS

    Mallrat im November für zwei Termine in Deutschland

    Anfang September erschien mit „Driving Music“ die dritte EP von Mallrat. Das musikalische Projekt von Grace Shaw aus Brisbane ist einer der aufregendsten Electro-Pop-Acts derzeit.

    Nach den zwei gefeierten EPs „Uninvited“ und „In The Sky“ sowieder Adoleszenz-Hymne „Nobody’s Home“ folgt nun also der dritte Wurf der Australierin, die von ihrer Plattenfirma einmal halb bewundernd, halb neckend, die „Hannah Montana of the rap game“ genannt wurde. Dass das nicht ganz stimmen kann, wird auch auf der neuen Platte sofort klar.

    Einerseits macht Mallrat viel mehr als Sprechgesang und kann wirklich singen. Außerdem ist ihr sinnverwirrender Stilmix auch weit entfernt von irgendwelchen Genrefestlegungen. Sie höre jede Art von Musik, darum sei ihr Sound so ein Mischmasch, sagte sie einmal.

    Erst mal klingt alles flockig, leicht und locker. Sie versteht es meisterlich, verschiedene Ebenen zu überlagern, daraus ein präzises Ganzes zu schaffen und damit tolle Geschichten zu erzählen sowie wunderbare Stimmungen zu schaffen. In Wahrheit steckt aber viel Arbeit in den Songs. Die Produktion ist aufwändig, vor allem was die Stimme angeht. Die Vocals werden gepitcht und gedehnt, übereinander gelegt und verfremdet. Oft hat man den Eindruck: Da singt und spricht mehr als eine Person. Die Beats wandeln ständig ihren Charakter zwischen Dancefloor und Stampfen durch den Sumpf der Jugend. Und doch kommt das alles ganz sommerlich und fröhlich daher. Genauso eben, wie es sich für guten Elektro-Pop gehört.

    Bereits im Juli war Mallrat für eine exklusive Show bei uns in Berlin und hat das Publikum in Ekstase versetzt.

    Jetzt hat sie bestätigt, dass sie im November für zwei weitere Auftritte erneut nach Deutschland kommt!!

    13.11.2019 Köln -Blue Shell

    15.11.2019 Hamburg -Prinzenbar

14
  • Let´s Dance live 2019
    20:00 -23:00
    14/11/2019

    Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf, Deutschland

    Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf, Deutschland
    SemmelConcerts/LetsDance/Presse/StefanGregorowius

    Dieses Jahr hat sich Deutschlands beliebtestes Promi  Tanz-Karussell erneut gedreht:

    Das RTL-Erfolgsformat „Let’sDance“ begeisterte zum 12. Mal mehrere Millionen TV -Zuschauer. Sieger der diesjährigen Staffel wurde der Profi Handballer Pascal Hens , der sich fortan „DancingStar2019“ nennen darf.

    Dieses Jahr ist es aber mit der TV-Show nicht genug , denn im November kommt „Let‘sDance“ live  in 16 deutsche Städte und wird die Bühnen der großen Konzertarenen erobern. Mit dabei die prominent besetzte Jury- Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi – sowie zahlreiche Prominente mit ihren Profi-Tanzpartnern.

    Daniel Hartwich wird als Moderator durch die Show führen. Wer wollte nicht schon einmal Teil der beliebtesten Tanzshow Deutschlands sein–die Anspannung, den Kampfgeist, den Glamour hautnah miterleben? Wer wollte nicht schon einmal live dabei sein, wenn die Jury ihr Urteil fällt? Und wer wollte nicht schon einmal dabei sein, wenn die schönsten Tänze live performt werden?

    All das wird im November 2019 bei der Live- Tour von „Let‘sDance“ möglich sein. Schon ganz bald werden 12 Trucks beeindruckende 140 Tonnen Technik zu den 16 Terminen quer durch Deutschland fahren. Die Zuschauer werden bei den kommenden Live-Terminen eine optimale Sicht auf die faszinierenden Tänze haben. Durch die zusätzlichen Kameras bekommt das Publikum jede elegante Bewegung der Tanzpaare bis ins kleinste Detail auf den großen Videowänden zusehen.

    Sinató, der seit 2010 fester Bestand teil des Profitänzer-Ensembles von „Let’sDance“ ist, wird bei dem Live-Ableger auch die Choreografie der Tänze übernehmen.

     

    Quelle:SemmelConcerts/LetsDance/Presse
15
  • The Sherlocks 2019
    18:00 -22:00
    15/11/2019

    Heliosstraße 35-39, 50825 Köln, Deutschland

    Heliosstraße 35-39, 50825 Köln, Deutschland
    FKP-TheSherlocks-Presse

    The Sherlocks mit neuer Musik auf Deutschlandtour!!

    Manchmal ist ein Konzert wie eine Ehrenrunde. Am 25. August 2017 spielten The Sherlocks beim Reading & Leeds Festival, der Gitarrist hatte Geburtstag, und die Briten dürften einem rappelvollen Zelt die freudige Mitteilung machen, dass just an diesem Tag das Debütalbum „Live For The Moment“ auf Platz sechs in den Charts eingestiegen sei. Und von diesem Zeitpunkt an ging es nur noch bergauf für das Quartett aus Bolton upon Dearne.

    Die zwei Brüderpaare Kiaran und Brandon Crook an Gitarre und Schlagzeug sowie Josh und Andy Davidson an Gitarre und Bass haben 2010 angefangen gemeinsam Musik zu machen, ihre Weihnachtskonzerte im Haus der Großeltern waren für einen überschaubaren Kreis von Fans ziemlich legendär; sie haben in jeder Pinte in Sheffield und Umgebung eine große Show abgeliefert, sich Stück für Stück ihre Reputation aufgebaut und dabei Großbritannien von unten erobert.

    Im Lauf der Zeit haben sie genug neue Songs für ein zweites Album geschrieben und sich vor Weihnachten 2018 in Liverpool zusammen mit Produzent James Skelly von The Coral für vier Wochen ins Studio eingeschlossen. Das Resultat ist ein neues, dichtes, leuchtendes, ultra-modernes Alternative-Rock-Album, das vom eleganten Songwriting der Sherlocks lebt und von Skellys Händchen dafür, aus solchen Perlen mit Killer-Chorus echte Hymnen zu schmieden. Hier geht es nicht mehr darum alte Indie-Rocker zu kopieren oder New-Wave-Anklänge aus den 80ern irgendwo einzuweben, um Eindruck zuschinden. Es geht darum den Gitarrenrock weit ins 21. Jahrhundert zu katapultieren. Nichts geringeres haben The Sherlocks mit der neuen Platte vor, und es ist ihnen, muss man sagen, glattweg gelungen.

    Im November kommen sie mit ihren neuen Songs zu uns auf Tour.

    15.11.2019 Köln -Helios 37

    16.11.2019 München -Folks! Club

    21.11.2019 Berlin -Cassiopeia

    22.11.2019 Hamburg -Molotow

     

    Quelle:FKP/TheSherlocks/Presse

16
  • Half Moon Run 2019
    18:00 -23:00
    16/11/2019

    Lichtstraße 30, 50825 Köln, Deutschland

    Lichtstraße 30, 50825 Köln, Deutschland
    FKP-HMR-PRESS

    Half Moon Run im November auf Deutschlandtour!!

    Seit fast 10 Jahren überzeugt das kanadische Quartett „Half Moon Run“ aus Montreal mit ihrem vielschichtigen Indie-Rock.

    Vorzuweisen haben sie zwei Studioalben mit Gold-und Platinstatus und die vor kurzem erschienene Single „Then Again“ dient als Teaser für das dritte Album der Band „A Blemish In The Great Light“, welches bereits am 01. November folgt.

    Der Sound von Half Moon Run ist mitreißend und doch melancholisch, zarte Gitarrensounds treffen auf Elektronikeinflüsse. In Kanada gelten sie jetzt schon als eine der aufregendsten musikalischen Vertreter ihres Genres.

    Im November 2019 und Februar 2020 kann man sich davon auch in Deutschland live überzeugen lassen.

    16.11.2019 Köln -Live Music Hall

    17.11.2019 Hamburg -Markthalle

    19.11.2019 Berlin -Festsaal Kreuzberg

    21.11.2019 München -Technikum

    26.02.2020 Leipzig -Täubchenthal //neu

    29.02.2020 Frankfurt -Batschkapp //neu

     

    Quelle: FKP/HMR/Presse
17
18
19
20
21
  • MOVITS! 2019
    19:00 -23:00
    21/11/2019

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-MOVITS-PRESS

    Movits! im November auf Tour in Deutschland!!

    Eine Doppel-LP in Zeiten zu produzieren, in denen manchmal schon eine EP zu viel zusammenhängendes Material für eine Veröffentlichung ist, sei das modernste, was man tun könne. Das finden die drei Männer von Movits! und verknüpfen einfach das Album „V:I“ aus dem vergangenen Jahr mit „V:II“, das dieser Tage erscheint, zu einer gemeinsamen Platte.

    Aber die Schweden waren ja schon immer bekannt für ungewöhnliche Wege. Schwere Beats, mächtige Bläsersätze, tanzbare Rhythmen und sozialkritische Texte sind die Essenzen für einen reifen Party-Abend, wenn Movits! live unterwegs sind. Und das sind sie ziemlich häufig. Über die Jahre mag sich der Stilgewandelt haben, von der Debütplatte „Äppelknyckarjazz“ (was übersetzt Äpfelklauerjazz“ bedeutet), die für Movits!-Verhältnisse noch ziemlich konventionell daherkam, bis zu den neuesten Stücken wie die wirklich starke Produktion „Lemonad“ von „V“, wo inklusive Autotune und trappigen Beats auch aktuelle Trends verarbeitet werden –Bläser und wummernder Bass inklusive.

    Aber all das wird sowieso spätestens dann in den Schatten gestellt, wenn die Jungs im November auf Tour kommen. Dann wird jeder Auftritt zu einem rauschhaften Fest.

    Das Versprechen halten Movits! seit über einer Dekade.

    09.11.2019 Hannover -Faust

    10.11.2019 Berlin -Bi Nuu

    19.11.2019 München -Ampere

    21.11.2019 Köln -Luxor

    22.11.2019 Hamburg -Uebel & Gefährlich

     

    Quelle:FKP/MOVITS!/Presse
  • „Die drei ???“ Jubiläumstournee 2019
    20:00 -23:00
    21/11/2019

    Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf, Deutschland

    Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf, Deutschland
    SemmelConcerts:DieDrei???/Presse-Christian-Hartmann

    40 Jahre „Die drei ???“ im Hörspiel –das wird gefeiert! Natürlich mit den Original-Sprechern der Kult-Detektive: Oliver Rohrbeck („Justus Jonas“), Jens Wawrczeck („Peter Shaw“) und Andreas Fröhlich („Bob Andrews“).

    Anlässlich dieses Jubiläums gehen die drei nicht ins Tonstudio, sondern mit „Die drei ??? und der dunkle Taipan“ live auf die großen Bühnen Deutschlands. Tourstart ist der 25. Oktober 2019 in Berlin.

    Der Vorverkauf startet am 17. Oktober 2018 um 09:00 Uhr über eventim.de und dreifragezeichen.de. Ab dem 22. Oktober sind Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

    „Erster Detektiv: Justus Jonas. Zweiter Detektiv: Peter Shaw. Recherchen und Archiv: Bob Andrews.“ Ob Kassette oder CD, mp3 oder Stream: Diese Zeilen katapultieren jede Generation gedanklich nach Rocky Beach –in den Heimatort der drei ???.

    Die beliebte Jugendkrimi-Reihe hat längst Kult-Status erreicht: Seit 1979 wurden mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft. Zum 40-jährigen Hörspiel-Jubiläum im nächsten Jahr wird es mit „Die drei ??? und der dunkle Taipan“ nach fünf Jahren wieder ein eigens für die Bühne geschriebenes Live-Hörspiel geben. Im Jahr 2014 waren viele der Tickets innerhalb weniger Stunden vergriffen. Die restlos ausverkaufte Tour besuchten 240.000 Fans.

    Die neue Bühnenshow erzeugt eine spannende Atmosphäre, wie sie die Fans aus den ersten Fällen kennen: klassische Rätsel, wertvolles Diebesgut, geheimnisvolle Artefakte –und die Rückkehr des traditionellen Erzählers. Eine Inszenierung, die mit wohlig gruseliger Spannung, augenzwinkerndem Humor und viel Nostalgie sowohl die Kassettenkinder der ersten Stunde als auch junge Fans fesseln wird.

    Die Regie führt erneut Kai Schwind. Und darum wird es gehen: Schon viel zu lange hatten Justus, Peter und Bob keinen spannenden Fall mehr zu bearbeiten. Da taucht plötzlich eine alte Bekannte auf und macht der Langeweile ein Ende, denn sie bittet die drei??? um Hilfe. Vorerst geht es lediglich darum, auf einen Hund aufpassen.

    Doch das ist der Auftakt zu einem mysteriösen Fall, der die drei Detektive an geheimnisvolle Orte und in mehr als brenzlige Situationen bringt. Als ihnen klar wird, wer hinter den Kulissen die Fäden zieht, ist es zu spät –die drei??? sind in akuter Lebensgefahr.

     

    Quelle: Semmel:Diedrei???/Presse
22
  • The Kelly Family; 25 Years-„Over The Hump“
    19:30 -23:00
    22/11/2019

    Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland

    Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland
    SemmelConcerts/Presse/christianbarz

    Das Erfolgsalbum zum ersten Mal in voller Länge –Live!

    Jede erfolgreiche Band veröffentlicht in ihrer Karriere das eine, ganz besondere Album, das ihr den Durchbruch bringt. Bei THE KELLY FAMILY war es das im Sommer ́94 veröffentlichte legendäre Album „Over The Hump“. Ein Album, das von nun an alles im Leben der Kellys verändern sollte. Ein Album, mit dem die Kellys von heute auf morgen von Straßenmusikern zu Megastars wurden.

    Mit Hits wie „An Angel“, „First Time“, „Why Why Why“ und vielen anderen, verkaufte sich dieses Album über 3,5 Millionen Mal und ist damit das bisher erfolgreichste Album von THE KELLY FAMILY. Ein Vierteljahrhundert nach Veröffentlichung wird THE KELLY FAMILY im Herbst auf große „25 YEARS -OVER THE HUMP“ Arena-Tournee gehen und dieses Jubiläum gebührend mit seinem Publikum feiern.

    Es wird ein einmaliges Konzert und sicherlich ein sehr emotionaler und ergreifender Abend für die Band und das Publikum werden. Ein Konzerterlebnis mit vielen Erinnerungen –eine Zeitreise, zurück ins Jahr 1994 –inszeniert mit einer hochmodernen Licht-und Bühnen-Show.

    Für THE KELLY FAMILY ist und bleibt „Over The Hump“ ein nicht wegzudenkender Meilenstein ihrer Karriere! Zum ersten Mal wird dieses Album am Stück und live zu erleben sein.

    Quelle:SemmelConcerts/TheKellyFamily
  • Markus Krebs 2019
    20:00 -23:00
    22/11/2019

    Westparkstraße 111, 47803 Krefeld, Deutschland

    Westparkstraße 111, 47803 Krefeld, Deutschland
    FKP-MarkusKrebs-Presse

    „Pass auf…kennste den?!“

    Markus Krebs mit neuem Programm auf Deutschlandtour 2019!!

    Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier –für einen Abend mit Comedian Markus Krebs braucht es nicht mehr.

    Sein Humor-Alter-Ego? Irgendetwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst. Der 48-Jährige bedient mit seinem Ruhrpott-Charme exzellent die Humor-Zentren des Publikums der gesamten Republik. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen, in seinem Soloprogramm „Pass auf…kennste den?!“ schreckt der bezopfte Mann mit Sonnenbrille und legendärer schwarzer Wollmütze vor keinem Flachwitz zurück.

    Markus Krebs ist bekannt für seine gnadenlos kompromisslosen Pointen-Abfolgen, die ihn innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig machen. Bereits in seinem Live-Programm „Permanent Panne“ folgte Gag auf Gag.

    Im neuen Programm führt der selbsternannte „Mann hinter dem Bauch“ diese Tradition fort und beschert seinem Publikum einen Abend voller Lachkrämpfe und ohne Atempausen.Wer den Abend mit Markus Krebs verbringt, nimmt nichts mit.

    Es gibt keine Botschaft, dafür aber eine Show bestehend aus Pointen der komödiantischen Spitzenklasse.

     

    Quelle:FKP/MarkusKrebs/Presse
23
  • Alex Mofa Gang „Ende Offen“-Tour 2019
    18:00 -23:00
    23/11/2019

    Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln, Deutschland

    Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln, Deutschland
    FKP-ALEXMG-Presse

    ALEX MOFA GANG AUF „ENDE OFFEN“ TOUR IN DEUTSCHLAND!!

    Klar, Alex hat Hummeln im Hintern. Aber kein Grund zu Sorge, auch mit dem dritten Studioalbum lässt ihn seine Gang nicht den Vorgarten des Reihenhauses gießen. Passend zum Thema des Albums, das von Aufbruch und Ausbruch handelt, wird es Zeit, die Couch gegen den Tourbus und das Wohnzimmer gegen Konzertsäle zu tauschen, um allerhand tragische, komische und auch skurrile Abenteuer zu bestehen und auf der Bühne von ihnen zu erzählen.

    Auf hunderten von Headline- und Festival-Shows sowie Support-Touren (u.a. mit  GUANO APES, JENNIFER ROSTOCK, MASSENDEFEKT, LA VELA PUERCA, MASSENDEFEKT, MONTREAL, JULIETTE & THE LICKS, FRANK TURNER oder ZEBRAHEAD) konnte man beobachten, wie ALEX MOFA GANG mit ihren Aufgaben wuchsen und durch ihre sympathische und mitreißende Art nicht nur zahlreiche Fans, sondern auch Freunde fanden.

    Frontmann Sascha schildert den Grundgedanken und die Bedeutung, die jedes einzelne Konzert seiner Band vermittelt: „Wir sind eine Gang, eine Familie, ein Haufen aus Freunden. Nicht umsonst haben wir das schon im Namen zum Ausdruck gebracht.“ Für ALEX MOFA GANG sind die Konzerte Zeitpunkt und Gelegenheit unter Beweis zu stellen, dass der Name und die Philosophie fundamentaler Bestandteil der Band sind. „Es ist wunderschön zu sehen, wie über die letzten Jahre eine Fangemeinde gewachsen ist und immer weiterwächst. Die Gang wird größer, das ist unser bisher größter Erfolg als Band und gleichzeitig auch das Hauptziel. Die Konzerte sind das, wofür wir die Musik machen.“

    Während die neue Veröffentlichung noch im großen Rahmen auf den Hurricane- und Southside-Festivals Ende Juni sowie bei einer Reihe weiterer Open-Air-Shows begossen wird, steht zum Release von „Ende offen“ natürlich auch eine Club-Tour auf dem Plan. Ende 2019 werden sich Band und Fans wieder gleichermaßen verschwitzt und glücklich in den Armen liegen.

    Quelle: FKPScorpio/ALEXMG/Presse
  • Seeed 2019
    18:00 -23:00
    23/11/2019

    Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg, Deutschland

    Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg, Deutschland
    FKP-Seeed-Presse

    Seeed im Herbst 2019 zurück in Hamburg

    Reden wir gar nicht lange drum herum und machen es kurz: Seeed sind zurück! Ja, genau –jene elf Musiker, die in den vergangenen 20 Jahren mit vier Alben, ihrem ganz eigenen Soundund unglaublichen Live-Shows erst Berlin und dann den Rest dieses Landes, Europa und sogar Südamerika erobert haben.

    Nachdem die Berliner 2012 mit „Seeed“ ihr viertes und erfolgreichstes Album in der Bandgeschichte veröffentlichten, legten sie nach ausgiebigen Tourneen, legendären Festivalauftritten sowie eigenen Open Airs ab 2016 eine Pause ein.

    Aber jetzt gibt es fantastische News: Seeed arbeiten an neuen Songs und gehen ab Oktober 2019 auf Tour. Die Band, die 1998 als selbsternanntes „mobiles Reggae-Sondereinsatzkommando“ und Sound System gegründet wurde;  die mit geballter Energie, Euphorie und Stimmungsexplosionen auf wie vor der Bühne ganz beeindruckend Zeugnis davon abgelegt hat, dass Reggae, Ragga, Dub und Toasting aus dem dicken B Berlin ganz hervorragend funktionieren; diese Band ist wieder voll da und reißt nach 20 (oder dann eben 21 Jahren) immer noch alle mit.

    Natürlich führt die Tour auch nach Hamburg.

     

     

    Quelle:FKP/Seeed/Presse
  • Muff Potter 2020
    19:00
    23/11/2019

    Schanzenstraße 36, 51063 Köln, Deutschland

    Schanzenstraße 36, 51063 Köln, Deutschland
    FKP-muffpotter-presse-YannicBill

    Muff Potter kehren ein weiteres Mal in die Clubs zurück

    Wüsste man es nicht besser -und stünden diese Sätze in einem Buch, so einem, wo ein sprachbegabter Musiker aufregende Momente seiner Biografie zur Vorlage furioser Fiktion nimmt,und dann mit Gedanken und Figuren herrlich fliegen geht, so jemand vielleicht wie der weithin gefeierte Selfmade-Romancier Thorsten Nagelschmdt aka Nagel –hätte man den folgenden Satz im vergangenen Jahr zweifellos für reine Fantasie gehalten, denn nichts schien absurder: Muff Potter kehrten zurück auf die Konzertbühnen!

    Tatsächlich und in Farbe und Fleisch und Blut! Und das gleich für sieben Konzerte deutschlandweit, die nach nur wenigen Minuten restlos ausverkauft waren. Nach fast einem Jahrzehnt konsequenter Stille, mit den Original-Protagonisten, mit der Wut von damals und all diesen Songs, die sehr vielen sehr guten Menschen im Deutschland des Neumillenniums zum Ausdruck der eigenen Widersprüchlichkeit und Fehlerhaftigkeit wurden. Es wurden sieben Abende, die keiner der Anwesenden vergessen wird, denn sofort war sie wieder da, diese Energie, diese Dringlichkeit und Unmittelbarkeit –und niemand, der das erlebt hat, konnte glauben, wie lange es irgendwie doch weiter ging mit dem Leben und ohne Muff Potter.

    Nachdem die Band zusätzlich zu diesen Clubkonzerten in diesem Sommer eine Handvoll Festivalshows gespielt hat, kehren sie nun im November aufgrund der großen Nachfrage und noch größeren Fanliebe noch ein weiteres Mal in die deutschen Clubs zurück. Und man fragt sich letztlich nur eins: Werden diese Tickets noch schneller weggehen als jene der ersten Tour? Aller Voraussicht nach schon.

     

    Quelle:FKP/MuffPotter/Presse
24
25
  • Die Höchste Eisenbahn 2019
    19:00 -23:00
    25/11/2019

    Wallbaumweg 108, 44894 Bochum, Deutschland

    Wallbaumweg 108, 44894 Bochum, Deutschland
    FKP-DHE-Press

    Die Höchste Eisenbahn Live 2019

    „Geil groß.“ schrieb der Musikexpress über das letzte Album von Die Höchste Eisenbahn.

    „Geil groß.“ schrien auch die Leute bei den Konzerten und auf den Festivals.

    Jetzt haben Francesco Wilking, Moritz Krämer, Felix Weigt und Max Schröder eine neue Platte aufgenommen: „Hallo, wir sind Die Höchste Eisenbahn und haben eine neue Platte aufgenommen. Moses Schneider hat sie produziert. Er hat uns die nassen Socken ausgezogen, den Kaminofen angefeuert, uns den Lolli aus der Hand geschlagen und dann von draußen durchs Fenster zugeschaut. Wir haben über Bukowski, Adam Sandler und Greta Thunberg diskutiert und noch mal die Voyager Golden Records von vorne bis hinten durchgehört. Unser Album kommt im Sommer 2019 und wir gehen damit auf große Konzertreise.“

    Nachdem die Band bei dem A Summer ́s Tale Festival überzeugt und kurz darauf zwei Releaseshows am 14. und am 20. in Berlin und in Hamburg angekündigt hat, die innerhalb von wenigen Stunden ausverkauft waren, erscheint am 16. August endlich die neue Platte „Ich glaub dir alles“.

    Quelle:FKP/DieHöchsteEisenbahn/Presse
  • Picture This 2019
    20:00 -23:00
    25/11/2019

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland

    Luxemburger Str. 40, 50674 Köln, Deutschland
    FKP-PictureThis-Press

    Picture This im November auf Deutschlandtour!!

    Im Februar brachten Picture This „Mdrn Lv“ heraus, ihre zweite Platte und Nachfolger ihres gefeierten und äußerst erfolgreichen Debüts „Picture This“.

    Gleich nach deren Veröffentlichung rauschten die vier Iren auf einer Stadion-Tour durch ihr Heimatland, platzierten sich viele Wochen in der Spitze der Charts und kassierten gleich dreifach Platin.

    Mit der neuen Platte sind sie einen großen Schritt weitergegangen. Zusammen mit Co-Produzent Jayson Dezuzio, der auch schon Bands wie Imagine Dragons oder X Ambassadors ihren Signature Sound auf den Leib geregelthat, entwickelten sie auf ihrer zweiten Scheibe ihre Klangwelt entscheidend weiter. Geblieben ist das Talent für die eingängige Melodie, den hymnischen Refrain und das ausgefuchst-rockpoppige Songwriting. Dazugekommen ist ein breiteres Spektrum, aus dem jederzeit der passende Sound ausgewählt wird -und dank Hennessys markanter Stimme, die so mühelos zwischen Bariton und Falsett pendelt, bekommen die Tracks ihren leichtgewichtigen Charme.

    Selbstverständlich stieg die Platte auf Platz eins in die irischen Charts ein. Bereits bei ihrer ersten, ausverkauften Deutschland-Tour im März bewiesen Picture This, dass ihr flockiger Pop auch bei uns live zündet.

    Jetzt haben die vier talentierten Iren bestätigt, dass sie im kommenden November für fünf weitere Konzerte zu uns zurückkehren werden.

     

    Quelle:FKP/PictureThis/Presse
26
  • #IGNITION: Star Wars 2019
    18:00 -23:00
    26/11/2019

    Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf, Deutschland

    Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf, Deutschland
    Tonhalle/Presse/SusanneDiesner

    Die Trendmarke für das junge Publikum #IGNITION: Star Wars The Sound of Future Trilogie I kommt wieder nach Düsseldorf!

    Eine #IGNITION führt das Publikum in neue Welten. Die jungen Zuhörer begeben sich bei jedem Konzert auf eine spannende Mission, die am Ende die „Eroberung“ des konzertbestimmenden Musikstücks zum Ziel hat.

    In der Saison 2019/20 riskiert die Konzertreihe für junges Publikum in einer „Sound of Future“-Trilogie einen Blick weit in die Zukunft – in eine unbenannte Zeit, in der Menschen nicht nur auf der Erde leben, sondern überall im Weltraum.

    Passend zum Kinostart von „STAR WARS 9: Der Aufstieg Skywalkers“ im Dezember legt die erste #IGNITION am 26. November einen Schwerpunkt auf die Filmmusik des berühmten STAR-WARS-Filmkomponisten John Williams. Wie können epische Schlachten, Charaktere und die Liebe in Musik ausgedrückt werden – und wie meisterhaft macht das speziell der mehrfache Oscar- und Grammy-Gewinner John Williams?

    Im Konzert mit dem Titel „The Epic Battles of John Williams“ werden die Düsseldorfer Symphoniker unter der Leitung von Jesko Sirvend selbstverständlich legendäre Soundtrack-Melodien wie das „Star Wars Thema“, „Prinzessin Leias Thema“ oder „Die Parade der Ewoks“ spielen, aber auch thematisch passende Stücke beispielsweise von Prokofjew oder Strawinsky.

    Ren Kühn moderiert, Visual-Artist Fritz Gnad zaubert live zur Musik Bilder und Illustrationen auf die bühnenbreite Leinwand.

    Willkommen in einer weit, weit entfernten Galaxis …

    Im Mendelssohnsaal!

    Die Karten kosten 19 Euro auf allen Plätzen, Schüler, Studenten und Erwachsene in Begleitung ihrer Kinder zahlen 7 Euro

    Quelle:Tonhalle/Presse/#IGNITION
  • Seratones 2019
    19:00 -23:00
    26/11/2019

    Heliosstraße 35-39, 50825 Köln, Deutschland

    Heliosstraße 35-39, 50825 Köln, Deutschland
    FKP-Seratones-Presse

    Seratones im November für drei Konzerte in Deutschland

    „Wir haben einen dramatischen Umbruch hinter uns“, sagt AJ Haynes, die Sängerin der Seratones, „das Line-up, der Entstehungsprozess des Albums, der Sound: Alles hat sich auf eine Art und Weise verändert, die dem Wachstum und unserer Evolution als Band entsprechen.

    Doch der DIY-Garagen-Punk mit Soul-Einschlag genügte der Crew aus Shreveport, Louisiana, nicht mehr. Aus diesem Grund trennten sich Seratones auch von ihrem bisherigen Gitarristen Connor Davis und holten als Ersatz Travis Stewart und dazu noch Keyboarder Tyran Coker.

    Zusammen mit Adam Davis (Bass) und Jesse Gabriel (Drums) ist man zum Quintett gewachsen und hat das Spektrum erheblich erweitert. All das hat der Platte gut getan, wie man schon an den beiden vorab veröffentlichten und ziemlich unterschiedlichen Tracks hören kann.

    „Gotta Get to Know Ya“ basiert auf einer dreckigen Punk-Funk-Basslinie ergänzt mit einem wuchtigen Schlagzeug und einem jazzigen Keyboard, hat den alten Drive und hält über gut zwei Minuten das steile Tempo.

    Der Titelsong „Power“ dagegen hat mit seinen Streichern und der verhalteneren Anlage viel mehr vom Soul der 60er und hält doch alles ein, was der Titel verspricht.

    Wenn diese Power sich erst auf die Bühne überträgt, gibt es kein Halten mehr: Haynes changiert zwischen Rock-Röhre und Soul-Diva, und die Band bläst sie mit Macht durch die Auftritte und jagt sich selbst von Gipfel zu Gipfel.

    Im November kommen Seratones zu uns auf Tour.

    23.11.2019 Hamburg -Molotow SkyBar

    25.11.2019 Berlin -Maze

    26.11.2019 Köln -Helios 37

    Quelle:FKP/Seratones/Presse
27
  • Sido Tausend Tattoos Tour 2019
    Den ganzen Tag
    27/11/2019

    Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland

    Lanxess Arena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln, Deutschland
    SemmelConcertsPresse/LennartBrede

    SIDO TAUSEND TATTOOS TOUR 2019

    2019 hat endlich einen Sinn –genaugenommen der November 2019! Runde satte Bässe, Scratches und Beats, die einen nicht stillstehen und rhythmische Zuckungen entstehen lassen. Dazu eine gehörige Portion eingängiger Texte, die automatisch Bilder im Kopf kreieren und ganz viel Entertainment. SIDO live.

    Nach der Veröffentlichung seines zweiten Best-of-Albums KRONJUWELEN 2018, mit dem er der Welt seine jüngste Erfolgssingle und Ohrwurm TAUSEND TATTOOS bescherte, ist es jetzt mal wieder an der Zeit, SIDO mit seiner TAUSEND TATTOOS TOUR live und in Farbe zu erleben.

    Mit komplett neuer Show, neuem Songrepertoire und seinen Klassikern wird SIDO erneut die Fans auf 14 Showbühnen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg auf ein überaus unterhaltsames Abenteuer mitnehmen, das den schnöden Alltag vergessen lässt. Wer den Ausnahmekünstler SIDO schon mal in seinem Live-Element erlebt hat weiß, dass ihn eine energiegeladene und einzigartige Show erwartet.

    Jetzt kann man sich schon mal freuen, sich in Startposition begeben und Tickets für die neue SIDO –TAUSEND TATTOOS TOUR sichern!

    Quelle: SemmelConcerts/SIDO
  • Kelvin Jones 2019
    20:00 -23:00
    27/11/2019

    Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg, Deutschland

    Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg, Deutschland
    Bild fehlt noch

    Kelvin Jones im November in Deutschland auf Tour

    Im April war Kelvin Jones bei uns unterwegs und hat auf seiner Akustik-Tour mit seiner Musik und seiner offenen und fröhlichen Art seine Fans entzückt, verzaubert und total begeistert. Bis auf München waren im Frühjahr alle Konzerte ausverkauft!

    Denn aus den reduzierten Versionen seiner Hits vom Durchbruch-Song „Call You Home“ bis zur jüngsten, vor ein paar Tagen veröffentlichten Single „Lights On“ sang so viel Spielfreude und Inspiration, dass das Publikum gar nicht anders konnte als durchdrehen und mitsingen.

    Jetzt hat der Brite mit simbabwischen Wurzel bestätigt, dass er im kommenden November erneut auf Konzertreise gehen wird, dieses Mal aber mit seiner kompletten Band –genauer gesagt auf die größte Headline-Tour seiner bisherigen Karriere.

    Kelvin Jones ist einer der großen Musik-Stars, die das Internet in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Ein Freund postete „Call You Home“ im Januar 2014 auf Reddit, wo dieser binnen 24 Stunden über eine Million mal aufgerufen wurde.

    2015 erschien sein gefeiertes Debütalbum „Stop The Moment“. Es folgten Support-Auftritte für Mark Foster, James Morrison oder X Ambassadors bis hin zu ausverkauften Headline-Show und umjubelten Tourneen und Festival-Auftritten, Einladungen in alle bekannten und wichtigen Fernsehshows und als Höhepinkt für 2018 die Zusammenarbeit mit dem Erfolgsproduzenten Alle Farben: „Only Thing We Know“ wurde im vergangenen Jahr zu einem der ganz großen Sommerhits, hielt sich wochenlang an der Spitze der Radio-Charts und wurde völlig verdient als 1Live Song Of The Year 2018 nominiert.

    Im Herbst geht der begeisterte Skater wieder zusammen mit seiner Band auf die Bühnen und erobert auch dann wieder sofort die Herzen und Hirne der Zuhörer mit seinen Songs. Und da werden mit Sicherheit wieder ein paar neue dabei sein: Jones will noch dieses Jahr sein zweites Album herausbringen.

    Quelle:FKP/KelvinJones/Presse
28
  • TKKG – Das Live-Hörspiel
    19:00 -23:00
    28/11/2019

    Strobelallee 45, 44139 Dortmund, Deutschland

    Strobelallee 45, 44139 Dortmund, Deutschland

    „TKKG“ schreiben seit 40 Jahren Geschichte. Mit über 15 Millionen verkauften Büchern und 35 Millionen verkauften Tonträgern gehört TKKG zu den erfolgreichsten Jugendbuch- und Hörspiel-Reihen in Deutschland. Seit Serienstart 1979 hat die „TKKG-Bande“ mittlerweile über 200 Fälle gelöst und das nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch in Film und Fernsehen, auf der Kinoleinwand und der Theaterbühne. Nun entern sie auch Deutschlands Veranstaltungssäle.

    Die vier Freunde Tim, Karl, Klößchen, Gaby und Hund Oskar setzen sich gegen Unrecht und Verbrechen ein.

    Die Millionenstadt, in der die Freunde wohnen, hält sie dabei ganz schön auf Trab. Dank Gaby haben TKKG einen direkten Draht zur Polizei, denn ihr Vater ist Kriminalkommissar Glockner. Der versorgt die Vier oft mit den neusten Infos zu kriminellen Machenschaften in der TKKG-Stadt. Wenn es dann heißt: „Das ist ein Fall für TKKG!“, ermitteln die Freunde auf eigene Faust.

    Zum 40-jährigen Bestehen der „Profis in Spe“ werden die original Hörspiel-Sprecher Sascha Draeger (alias Tim), Manou Lubowski (Klößchen), Tobias Diakow (Karl) und Rhea Harder- Vennewald (Gaby) im Herbst 2019 erstmals auf Live-Hörspiel Tour gehen. Das Publikum darf sich auf einen bisher unveröffentlichten, brandneuen Fall freuen, der live vor dem Publikum vorgetragen wird. So erleben die Zuschauer den Hörspiel-Fall hautnah und ähnlich wie bei den Studioaufnahmen.

    Mit über eine Million Streams pro Tag ist das Kult Hörspiel auch heute noch ein absoluter Dauerbrenner für Klein und Groß. Egal ob im Wohn-, oder im Kinderzimmer, „TKKG“ und ihre Fälle sind ein generationenübergreifender Klassiker.

    Höchste Zeit dem Wunsch vieler Fans zu folgen und die aktuellen vier Originalstimmen des Erfolgsprojektes endlich auf die Bühne zu bringen. Präsentiert wird das Live Hörspiel von Semmel Concerts und dem Hörspiellabel EUROPA (Sony Music Entertainment). Akustische Highlights und viele weitere Überraschungen laden zum Miträtseln und Mitfiebern in die TKKG-Welt ein. Ein Ereignis für alle TKKG Fans der ersten Stunde, aber auch für Hörspielliebhaber, Spürnasen und die ganze Familie.

    Weitere Infos zu TKKG gibt es unter www.tkkg.de.

    Quelle: Semmel Concerts Entertaiment GmbH
29
30
  • Mando Diao 2019
    18:00 -23:00
    30/11/2019

    Schanzenstraße 36, 51063 Köln, Deutschland

    Schanzenstraße 36, 51063 Köln, Deutschland
    FKP-MandoDiao-Presse

    Mando Diao im November mit neuer Musik auf Deutschlandtour!!

    Seit 2002 haben Mando Diao acht Studioalben veröffentlicht und davon weltweit über 1,5 Millionen Einheiten verkauft.

    Die Schweden haben über 1500 Konzerte in 30 Ländern gespielt, den größeren Teil davon vor ausverkauften Häusern, und sind bei etlichen großen Festivals als Headliner aufgetreten. Ihre Videos können auf zig Millionen Zugriffe verweisen. Ihre Greatest Hits verkaufen sich genauso gut wie ihr MTV-Unplugged-Album und die zugehörige DVD.

    Zusammengefasst: Mando Diao haben Erfolg, und zwar über einen Zeitraum, den nur wenige Bands ihres Kalibers überhaupt nur annähernd erreichen. Und das, indem sie einfach nur konsequent ihren Weg gegangen und ihrer eigenen und ganz persönlichen künstlerischen Vision von Rock gefolgt sind.

    Tradition und Erneuerung waren für das Quintett aus Borlänge nie ein Widerspruch, sondern zwei Seiten einer klassischen Rock’n’Roll-Platte.

    Im Lauf der Zeit wurde der Sound eigenständiger und streckte seine Tentakel in andere musikalische Bereiche aus,ohne die Energie und Haltung des frühen Rock’n’Roll zu verlieren -und immer mit Björns charismatischer Stimme als Fixpunkt. Diese Energie findet sich dann auch in den Live-Shows von Mando Diao wieder, in denen die Mitglieder, die alle verschiedene Instrumente beherrschen, ihre pure Lust am Spiel bei den diversen Hits und unerwarteten Juwelen austoben.

    Im Moment arbeiten Mando Diao an ihrem neuen und neunten Studioalbum und kommen dann im November mit neuen Stücken zu uns auf Tour.

    22.11.2019 Hamburg -Sporthalle

    23.11.2019 Wiesbaden -Schlachthof

    28.11.2019 Dresden -Alter Schlachthof

    29.11.2019 München -Tonhalle

    30.11.2019 Köln -Palladium

    01.12.2019 Berlin -Columbiahalle

    Quelle:FKP/MandoDiao/Presse
Dezember