The Masked Singer – die 3. Staffel bietet viele Überraschungen!

The Masked Singer/Veronika-Ferres/ Copyright Pro7 Willie-Weber
The Masked Singer/Veronika-Ferres/ Copyright Pro7 Willie-Weber

Gestern hat es uns (mal wieder) nach Köln verschlagen. In den Kölner MMC Studios wurde die erste Folge der dritten Staffel von The Masked Singer produziert. Schon beim ersten Auftritt von „Frau Erdmann“ zeigte sich, dass dieses Mal vieles anders sein sollte als bei den vorherigen Staffeln. Denn: Das Plüschtier trat im Duett mit Herrn Erdmann auf.

Die Frage „The Masked Singer oder Big Performance?“ konnte ich – zumindest für mich – nach den ersten Minuten beantworten: The Masked Singer gehört wirklich zu den besten Sendungen, die das deutsche TV aktuell zu bieten hat.

Dieser Meinung bin übrigens nicht nur ich. In den Sozialen Netzwerken wird der Staffelstart ausgelassen gefeiert.

Neue Jury, circa 70 Zuschauer vor Ort und Gänsehaut

„Es geht nicht darum, wer die beste Stimme hat!“ Dieser Satz ist am gestrigen Abend immer wieder gefallen. Und ja: während das Skelett – meiner Meinung nach – eine professionelle Sängerin sein muss, hörte man heraus, dass die Biene eher mit Leidenschaft als mit einer klassischen Gesangsausbildung sang. Aber: egal!

Wäre es nach Gast-Juror Dieter Hallervorden gegangen, hätte gestern niemand gehen müssen. Am Ende wurde es zwischen dem Alpaka und der Biene knapp.

Die Biene ist Veronika Ferres!

Sie hatte keiner auf dem Schirm: Veronika Ferres formally known als „Das Superweib“ steckte im Bienenkostüm. Besonders tricky: die Schauspielerin verstellte ihre Stimme und hörte sich zeitweise daher wirklich an wie Desirée Nick oder Nina Hagen. Umso verblüffter waren die Gesichter bei der Demaskierung.

Nur „Opti“ grinste verschmitzt. Kein Wunder!

Immerhin kennt er alle zehn Teilnehmer der Staffel. Im Interview betonte Ferres, wie schwer es ihr gefallen sei, ihr Umfeld anzulügen und dass sie hoffe, dass ihr keiner böse sei. Nein, liebe Veronika, das würde sicherlich niemand übers Herz bringen. Immerhin bist du die süßeste, „Sweet Child O‘ Mine“-singende Biene, die Deutschland je gesehen hat.

Liebst,

Conny

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*