Hallo, ihr Lieben!
Man kann über Markus Lanz denken, was man möchte. Die einen mögen seine Art zu moderieren nicht, die anderen… ja… die anderen irgendwie auch nicht.

Fakt ist: morgen bietet uns der Ex-„Wetten, dass…?“-ler ein echtes Sahnehäubchen. Robbie Williams, Mr. Entertainment himself, nimmt auf seinem Stuhl platz und plaudert in einem exklusiven Einzelgespräch über sein Album und die Tour.

Insgeheim wünschen wir uns natürlich, dass Lanz Robbie nicht auf Themen wie Botox anspricht. Realistisch gesehen wissen wir es irgendwie doch besser,… und befürchten, dass wir Recht haben.

Von Take That zu The Heavy Entertainment

Ich habe es ehrlich gesagt nie verstanden, weshalb Robbie unter anderem nach so vielen Jahren ein Duett mit Gary Barlow aufgenommen oder sich zu einem Tel-Comeback mit Take That hat hinreißen lassen. Fakt ist (für mich): er hätte es nicht nötig gehabt.

Bei Lanz erzählt er unter anderem von seiner Kindheit, dem Beginn seiner Karriere und dem Papa-Sein. Laut ZDF verrät Robbie auch, weshalb er ein „extremer Mensch“ sei und weshalb er sich manchmal wie ein „Rennpferd“ fühle.

Danach wird es nochmal musikalisch: Williams präsentiert im Anschluss an das Interview unter anderem Hits von seinem neuen Album, jedoch auch Klassiker wie „Feel“ und „Angels“. Wir schalten ein (ZDF, 14.12.2016, 23:15 Uhr).

Liebst,

Conny