Hallo, ihr Lieben!

Stehen die Chips schon bereit? Weinschörlchen vielleicht auch? Gut! Denn morgen startet das bessere „Dschungelcamp“ – „Big Brother“ ist on air. Eigentlich erst ab morgen… in den sozialen Netzwerken definitiv schon heute.

Nach und nach gibt der Sender die Teilnehmerinnen und Teilnehmer preis, die für viele Klatschmagazine scheinbar ohnehin schon fest standen. Wir nehmen alle Bewohner (ohne zu googlen) unter die Lupe… zumindest die, die zur Zeit in den aktuellen einschlägigen Artikeln gehandelt werden*. Meist erweisen sich diese Listen ja als vergleichsweise sicher. Also, „back in the ring to take another swing“.

(* wer wirklich in den Container einzieht, steht erst morgen abend fest, aber wir mitmaßen mal mit.)

Ben Tewaag: Sohn von Uschi Glas und anscheinend der Hoffnungsträger des Senders, wenn es um das ein oder andere Skandälchen geht. Und wisst ihr was? Ich glaube nicht mal, dass er schmutzige Wäsche waschen wird. Stattdessen wird es sicherlich die ein oder andere Reiberei geben.

Edona James: Hach, was war unser „Archi-Baby“ bei „Adam sucht Eva“ in sie verliebt. Leider stieß dies nicht auch Gegenseitigkeit.

Prinz Marcus von Anhalt: War da nicht mal was mit Steuern und Knast? Sorry, wir haben uns mitunter zwar auch auf Klatsch spezialisiert, aber ich kann mich auch nicht um alle Sternchen dieser Welt kümmern.

Stephen Dürr: Soap-VIP. Wollte er nicht mal Stefan Raab verklagen, weil irgendwas beim Turmspringen schief gelaufen ist? Bin mir nicht mehr 100%ig sicher.

Isa Jank: Wer?

Frank Stäbler: s. Isa Jank

Christine Zierl: s. Isa Jank und Frank Stäbler

Joachim Witt: Wer kennt ihn nicht? Den Goldenen Reiter? Bleibt nur zu hoffen, dass Joachim nicht so viele NDW-Fanherzen zerstört wie Hubsi im letzten Jahr…

Jessica Pazka: Yaaay! Go, Jessy, go! Sympathieträgerin in der Tews-Bachelor-Staffel. Ich mag sie und freue mich! PS.: Lass dich bloß nicht zum Nick-Opfer machen! Du bist jung und attraktiv… schlechte Karten in einem solchen Fall!

Mario Basler: Fußballer, kennste, ne?

Natascha Ochsenknecht: Ex-Model mit einem Hang zum pinken Lippenstift. Schauen wir mal.

Cathy Lugner: Schatzi vom Baulöwen. Wir dürfen gespannt sein.

…, auch wenn wir „PBB“ in diesem Jahr eigentlich nicht schauen wollten. Desirée Nick als Sidekick ist schon, auch für den geübten Trash-TV-Zuschauer, hartes Futter. Braucht Jürgen Schropp eigentlich eine Co-Moderatorin? Und sollte diese nicht witzig sein? Oder anspruchsvoll? Oder… „nett“?… zumindest zu Menschen, die nun dort hocken, wo sie selbst im letzten Jahr noch saß?

Wir werden es erleben… . Morgen, 20.15 Uhr, Sat 1.

Liebst,

Conny


Weitere Beiträge: