(Martin Leutke) ZDF/ Rico Rossival

Wie das „ZDF WISO“- Team gerade in einem Newsletter mitgeteilt hat, wurden in Babynahrung genveränderte Lebensmittel gefunden.

Insgesamt 37 Stichproben von „Hipp“, „Demeter“, „Alnatura“ und „Bioland“ wurden untersucht. Dabei wurden die Proben von „Bioland“ und „Alnatura“ negativ und Produkte von „Hipp“ und „Demeter“ positiv getestet. „Demeter“ Vorstand Alexander Gerber sagte zu „WISO“, dass „eigene Untersuchungen in Auftrag gegeben“ worden seien, um „rechtsbelastbare Analyseergebnisse“ zu erhalten. „Sollte sich…
..herausstellen, dass in den von „WISO“ getesteten Babygläschen kein „Demeter“-Brokkoli war, werden wir diese Ware vom Markt nehmen.“ erklärte er weiter.

Dem WISO Ergebnis wird auch das Unternehmen „Hipp“ nachgehen. Ziel ist es sicherzustellen, dass in Zukunft „keine Spuren“ mehr von gentechnisch verändertem Gemüse zu finden sein werden. „Wir werden die Analysen verschärfen.“ so der Geschäftsführer Johannes Doms. Bei „Hipp“ dürften nur Gemüsesorten eingesetzt werden, die nicht gentechnisch verändert seien.

Bei den gefundenen genveränderten Lebensmitteln handelt es sich um sogenannte CMS-Hybride. „CMS“ steht für „Cytoplasmatische Männliche Sterilität“. Dieses Verfahren sorgt dafür, dass sich Pflanzen nicht mehr selbst bestäuben müssen: Das Wachstum kommt allein aus der genveränderten Pflanze! Eigentlich sollte dieses Vorgehen verboten werden! Allerdings sieht eine EU-Freisetzungsrichtlinie vor, dass konventionelle Landwirte, aber auch Bio-Bauern CMS-Hybride anbauen und vermarkten dürften.
Willkommen in der schönen neuen Welt…

Die ausführlichen Ergebnisse präsentiert „WISO“-Moderator Martin Leutke am heute (07.10.13)
um 19.25 Uhr im ZDF.
Euer Mann an der Genfront

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück