So bunt sich die Menschheit darstellt, so bunt ist auch der Schokoladenhimmel für jeden, der die Erzeugnisse aus der Kakaobohne liebt.
In der letzten Woche haben wir mit unserem Testteam der „HHU“ die Produkte der Firma „shokocrown GmbH“ aus Bonn unter die Lupe genommen.

Zur Verfügung gestellt wurde uns die „Star Bar Edition by Ross Antony“, die wir

in den Geschmacksrichtungen „Bananacrunch“, „Raspberry Cheesecake“, „Joghurt Minze“ und „kalter Hund“  probierten.

Die Tester bewerteten im Verlauf des Tages Kategorien wie „Geschmack“ oder „Verpackung“, woraus sich das Resultat dieser Produktprobe entwickelte.

Das Ergebnis der „Star Bar Edition“ von „Shokomonk“ ist durchaus bunt gemischt. Die Tester zwischen 20 und 60 Jahren waren sich in zwei Sachen aber zu 100 % sicher: Die Geschmacksrichtung weiße Schokolade mit Minze und Joghurt fiel bei allen Beteiligten (17 Tester insgesamt) durch.

Das beste Ergebnis von allen vier Sorten erhielt der „kalte Hund“, danach folgten „Bananacrunch“, sowie „Raspberry Cheesecake“. Bei der Frage nach dem Preis für die Shokomonk Riegel waren die Lager gemischt. Die einen sahen den Preis als zu hoch an, die anderen Tester empfanden das Preis-Leistungsverhältnis als ausgewogen und akzeptabel und würden „Shokomonk“ auch weiterempfehlen.

Leider wurde der Gesamteindruck durch das schlechte Abschneiden der
Geschmacksrichtung „Minze/Joghurt“ nach unten gedrückt. „Shokomonk“ fand aber durchaus auch seine Anhänger bei den Testpersonen.
Immer schön weiternaschen! …und macht eure eigene Erfahrung mit „shokomonk„.