Zwei Tatverdächtige mitsamt Beute in Düsseldorf auf der Flucht – Polizei sucht Zeugen!

düsseldorf - archiv - niveau-klatsch
düsseldorf - archiv - niveau-klatsch

Nach einem Raubgeschehen gestern am späten Abend in Unterrath sucht die Düsseldorfer Polizei Zeugen. Zwei Unbekannte hatten die Inhaberin einer Gaststätte bedroht und Zigaretten sowie Bargeld entwendet.

Gegen 23.35 Uhr betraten zwei Männer die Gaststätte an der Bielefelder Straße. Unvermittelt bedrohte einer der beiden Tatverdächtigen die Geschädigte und drängte sie in einen separaten Raum, während der andere den Zigarettenautomat „aufflexte“ und sämtliche Zigaretten sowie das Bargeld an sich nahm. Ferner entwendete das Duo das Kellnerportemonnaie und flüchtete im Anschluss über die Bielefelder Straße in Richtung An der Piwipp. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Die beiden männlichen Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

Einer der Männer ist 1,75 Meter bis 1,90 Meter groß und hat eine normale Statur. Er hat dunkle Augen, einen dunklen Bart und sprach Deutsch mit Akzent. Er war dunkel bekleidet und trug eine dunkle Baseballkappe mit weißem Logo sowie einen Mund-Nasen-Schutz. Der Mann führte eine schwarze Umhängetasche mit roten Applikationen mit sich.

Der andere Tatverdächtige ist kleiner als sein Komplize und war mit einem hellen Oberteil sowie einer dunklen Hose und dunklen Schuhen bekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

 

 

Quelle: Polizei Düsseldorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*