Hallo, ihr Lieben!

Damit uns (und vielleicht auch euch) nicht (mal wieder) am 23.12. einfällt, dass ja *ups* schonwieder Weihnachten ist, rufen wir heute eine ganz besondere Serie ins Leben! Wir stellen euch unsere Favoriten vor, wenn es darum geht euch und euren Liebsten eine Freude zu machen. Der erste Geschenketipp ist ein Klassiker. Frei nach dem Motto „Never change a running system“ hat Nintendo vor einiger Zeit „Mario Kart 7“ herausgebracht… und -auch wenn es sich die Macher nicht haben nehmen lassen, unsere „heißgeliebte“ Regenbogenstrecke“ wieder einzubauen- ist das Spiel natürlich DAS Must-have für die Winterzeit.

Screenshot/ Quelle: Nintendo of Europe GmbH

Screenshot/ Quelle: Nintendo of Europe GmbH

Vom Grundprinzip her unterscheidet sich „Mario Kart 7“ nicht deutlich von seinen Vorgängern. Bekannte Figuren wie Mario, Luigi, Toad und Peach scheppern sich durch verschiedene Parcours und Grand Prixs und werfen dabei mit allerhand Schildkrötenpanzern und Bananen um sich. Bei „Mario Kart 7“ hat sich aber auch vor allem mit Hinblick auf die Strecken einiges getan. So bietet das Spiel unter anderem die Herausforderungen, die ihr schon aus Vorgängerversionen kennt, lädt euch aber auch auf vollkommen neue Abschnitte und Wege ein, die es gilt, im Rahmen altbekannter Cups, wie zum Beispiel dem „Blätter Cup“ zu erkunden. Je nachdem, wie gut ihr seid bzw. wie viele Münzen und Punkte ihr gesammelt habt, könnt ihr neue Figuren oder Kartteile freischalten.

Spielt mit der Welt!

Was wäre „Mario Kart“ ohne ein Abstecken der persönlichen Fähigkeiten? Daher bietet euch selbstverständlich auch diese Version die Option, euch mit anderen Spielern aus der ganzen Welt zu messen. Auch hier gilt: altbekannt, aber gut! Wer an seinem 3DS die 3D-Version aktiviert hat übrigens gerade bei Spielen wie „Mario Kart“ noch mehr Spaß.

Achtung, Suchtfaktor!

Keine Frage: auch die 7. Auflage des Klassikers macht mindestens genauso süchtig, wie ein ausgiebiges Tetris-Match. Der Satz „Ach komm, ein Cup noch!“ wird schnell zur gängigen Redensart. Das Spiel ist sowohl für junge als auch für ältere Spieler geeignet, nervt nicht mit typischen Fiepse-Videospiel-Melodien, fordert und macht einfach nur Spaß! Wer es noch nicht hat, sollte es sich zulegen bzw. schenken lassen! Wir warten auf der virtuellen Strecke auf euch!

Infos zu „Mario Kart 7“ und vielen weiteren Produkten aus dem Hause Nintendo findet ihr hier!

Liebst,

Conny