Aus bislang unklarer Ursache kam es gestern Abend zu einem Körperverletzungsdelikt in einer kommunalen Einrichtung in Gerresheim, bei der ein Bewohner schwer verletzt wurde. Der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stehende Tatverdächtige flüchtete und verletzte bis zu seiner späteren Festnahme zwei weitere Menschen. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern an.

Gegen 21.40 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein, wonach es in einer Einrichtung an der Karlsbader Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Bewohner und einer weiteren Person gekommen sei. Zeugen berichteten, dass der 24-Jährige zuvor gemeinsam mit einem 22 Jahre alten Syrer Alkohol und Drogen konsumiert und sich dann ein lauter Streit entwickelt habe, in dessen Verlauf der 22-Jährige dem Älteren eine Stichverletzung zufügte. Anschließend war der offenbar verwirrte Tatverdächtige geflohen.

Einige Zeit später ging ein weiterer Hinweis bei der Einsatzleitstelle ein. In einem Bus am Konrad-Adenauer-Platz hatte ein Mann einen 60-jährigen Fahrgast mit einem Messer verletzt sowie einem 41 Jahre alten Passanten einen Tritt versetzt. Dank der schnellen Intervention durch die Bundespolizei konnte der Angreifer überwältigt und festgenommen werden.

Es handelt sich um den 22-jährigen Syrer aus der erstgenannten Tat. Ihm wurden Blutproben zur Feststellung von Alkohol- und Drogenkonsum entnommen.

Keiner der Geschädigten wurde lebensgefährlich verletzt. Die Ermittlungen zur Erhellung der Taten dauern an. Zudem prüfen die Beamten der Kriminalpolizei, ob der Festgenommene zwischen den zwei bekannten Taten noch ein weiteres Körperverletzungsdelikt in Wersten begangen haben könnte.

Hier kam es in einer Parkanlage an der Werstener Dorfstraße zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern, die in einer körperlichen Auseinandersetzung endeten und bei der ein 21-Jähriger durch ein Messer oberflächliche Verletzungen davontrug. Der Angreifer war unerkannt entkommen.

Am Nachmittag soll der 22-Jährige dem Haftrichter vorgeführt werden.

 

Quelle: presseportal.de