Helau, ihr Lieben!

Et is wieder Karneval in Düsseldorf! In diesem Jahr geht es nach dem Motto „Uns kritt nix klein – Narrenfreiheit, die muss sein“ durch die Straßen unserer schönen Landeshauptstadt. Bleibt zu hoffen, dass in diesem Jahr Petrus ein wenig kooperativer ist als 2016. Immerhin wurde DA der Zug wegen Unwetterwarnung zunächst abgesagt… und wir konnten uns ab spätestens 12 Uhr über eitlen Sonnenschein freuen. Köln hat gelacht. Naja, gut. Wenigstens hatten sie mal nen Grund dazu.

Wie auch immer: wir haben in diesem Jahr nicht nur (wie immer) ein neues Motto, sondern auch einen neuen Zugweg. Klar: die Klassiker bleiben erhalten. Dennoch ergeben sich vor allem mit Hinblick auf die Aufstellung Neuigkeiten.

Aufstellung – Auf’m Hennekamp geht’s los

Die Wagen und Fußgruppen treffen sich in diesem Jahr nicht am Rhein, sondern stellen sich ab „Auf’m Hennekamp“ über die Erasmus- und die Corneliusstraße auf. Danach geht es an vielen der altbekannten Hot-Spots, unter anderem natürlich auch an und durch die Altstadt vorbei, bevor sich der Zoch dann wieder an der Friedrichstraße auflöst. Besonders im Zusammenhang mit den Wagen von Jaques Tilly herrscht wieder großes Interesse. Trump, Erdogan und Co. haben ihm immerhin ausreichend Stoff für zig Mottowagen geliefert. Es wäre doch eine Schande, wenn dieses Potenzial nicht genutzt werden würde, oder?

Und die Frage nach der Sicherheit?

Auch 2017 werden wir uns wohl an einen verstärkten Polizeieinsatz in der Altstadt, jedoch auch im Rahmen der kleineren Stadtteilzüge gewöhnen müssen. Einige dieser kleinen Varianten sind sogar gefährdet, weil es in manchen Veedeln eben schwer werden wird, die neuen Auflagen zu erfüllen. Immerhin kosten diese auch viel Geld. Für manche Vereine ZU viel Geld. Schade. Es dürfte also für manche Stadtteile knapp werden. Mittlerweile hat sich jedoch auch die Stadt eingemischt. Sie versteht die kleinen Vereine und möchte ihnen ungern die Auswirkungen einer nötigen Terrorabwehr aufbürden.

Wir wünschen euch allen dennoch eine schöne, jecke Zeit! Passt auf euch und eure Mitfeiernden auf! … und denkt immer an Artikel 3 des Rheinischen Grundgesetzes: „Et hätt noch emmer joot jejange.“

Download der Zugstrecke 2017

Liebst,

Conny