Polizei und OSD Düsseldorf lösen Party am Rathausufer auf!

Polizeiauto Symbolbild
Polizeiauto Symbolbild

Am Samstagabend 14.11.2020 stellte der OSDkurz nach 22:00 Uhr  wegen der Situation am Rathausufer und der Verstöße gegen die CoronaSchVO ein Amts- und Vollzugshilfersuchen an den Einsatzleiter der Polizei. Nachdem genügend Sicherheitskräfte vor Ort waren wurde die „Veranstaltung“ mittels Lautsprecherdurchsagen aufgelöst. Die Personen entfernten sich und trafen sich auch nicht erneut.

Der OSD stellte eine mitgebrachte Musikanlage sicher.

Mit Lautsprecherdurchsagen und starken Kräften von Polizei und OSD mussten in der vergangenen Nacht Platzverweise gegen etwa 150 Personen ausgesprochen werden.

Die Betroffenen hatten im Bereich des Rathausufer am Rande der Altstadt eine Art Party organisiert und unter Missachtung aller Bestimmungen der CoronaSchVO gefeiert.

Es wurde ausgelassen getanzt und vereinzelt auch Pyrotechnik gezündet.  Trotz einer aggressiven Grundstimmung wurden die Platzverweise ohne Zwischenfälle durchgesetzt. Kleinere Personengruppen zerstreuten sich in alle vier Himmelsrichtungen.

Polizei und OSD waren bis nach Mitternacht auch an der Freitreppe und in den Randbereichen der Altstadt präsent.

Weitere Einsatzmaßnahmen waren nicht mehr erforderlich.

 

Quelle: Polizei Düsseldorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*