Gegen 9:15 Uhr (Mittwoch, 22.7.2020) wurde eine Frau nahe der Einmündung Berthold-Beitz-Boulevard/Sigsfeldstraße von einem Mann angegriffen. Zeugen beobachteten die Flucht des Mannes und benachrichtigten sofort die Polizei und den Rettungsdienst.

Die Verletzte kam mit Stichwunden ins Krankenhaus, nachdem Sanitäter und ein Notarzt die Verletzungen zunächst vor Ort versorgt hatten.

Der Unbekannte soll nach der Tat über die Gladbecker Straße in Richtung Innenstadt gelaufen sein.

Die Polizei fahndet zurzeit mit starken Kräften nach dem Flüchtigen.

Er soll etwa 180 cm groß und dunkelhäutig sein, außerdem einen Schnurrbart tragen.

Bekleidet war er mit einer hellgrauen Jeanshose und einem olivfarbenen T-Shirt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu dem noch flüchtigen Mann geben können, werden gebeten, sofort den Notruf 110 zu wählen.

Quelle: Polizei Essen