luk mockridges

Luke Mockridge

Aloha, ihr alle!
Der liebe Dennis und ich haben uns gestern Abend auf einen Roadtrip in die verbotene Stadt begeben. Mit schwitzigen Händen und Panik in den Augen über die A57 vorbei am Schlachtfeld von Worringen bis zur Autobahnabfahrt Köln Ehrenfeld.
Ihr ahnt es sicher schon – nichts ist passiert. Die Hölle hat sich nicht aufgetan und Heinrich Heine höchstpersönlich hat uns nicht verflucht. Psssst, verratet es keinem, aber ich bin gern in Köln. Rheinischer Hochadel muss zusammenhalten.
Wie dem auch sei,… wir waren für euch bei einer ganz wunderbar exquisiten Veranstaltung. Dennis und ich durften mit Brezel und Fritz Kola bewaffnet einer Preview der Serie „Die Mockridges – Eine Knallerfamilie“ beiwohnen. Für mich doppelt schön, da ich ein großer Fan von klassischen Filmkunsttheatern bin. Eingekuschelt in die alten Kinosessel der „Lupe 2“ ganze vier Folgen am Stück.
Sehe ich Fragezeichen aufpoppen bei dem Namen „Mockridge“? Wer Familie Mockridge nicht kennt, läuft vermutlich taub und blind durch die Medienlandschaft. Das ist quasi die Familie Douglas oder Baldwin des deutschen Fernsehens!
Papa Bill Mockridge, ein zauberhafter Mann, stammt ursprünglich aus Kanada, aber hat seinen Weg vor über dreißig Jahren nach Deutschland gefunden. Der eine oder andere wird ihn vielleicht als „Erich Schiller“ aus der „Lindenstraße“ kennen. Der Mann in Mutter Beimers Leben. Nein, er heißt nicht Beimer und auch nicht Erich sondern BILL.
Verheiratet ist Bill mit Margie Kinski. Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin, Mutter von sechs Söhnen, Mopsbesitzerin und wahrscheinlich noch vieles mehr. Ganz ehrlich Freunde: eine tolle Frau! Strahlt aus sich heraus und ganz wunderbar locker und natürlich. Macht vielleicht die Kombination aus deutsch-italienischen Eltern. Wenn ihr die Chance habt, sie oder Bill mal live mit ihrem jeweiligen Bühnenprogramm zu sehen – HIN!

Fam Mockridges

Fam Mockridge

Wie gesagt, SECHS JUNGS! Könnt ihr euch vorstellen, was da zu Hause los ist oder war?! Aktuell der bekannteste ist Luke. Einslive spielt ihn rauf und runter und ich persönlich bin großer Fan vom „90er Park“. Aus der Stand Up und Comedy Szene kaum wegzudenken! Seine fünf Brüder Jeremy, Matthew, Liam, Nick und Leonardo sind ebenfalls alle im „Kreativ-Buisness“ unterwegs.
Ist das nicht alleine schon Stoff für eine Sitcom? Eine Frau mit sieben Jungs unter einem Dach? Haben sich die Leute beim WDR (#machtan) auch gedacht und so haben die Mockridges plus Mops Bertha eine eigene Sendung bekommen. Ausgestrahlt wird zum ersten Mal morgen, Freitag 28.08. um 21:45 Uhr im WDR. Story ist eigentlich einfach: die Kinder sind alle aus dem Haus, endlich Zeit für Bill und besonders für Margie sich zu entfalten. Wie gesagt, eigentlich… in der ersten Folge steht Luke direkt wieder auf der Matte, weil er seine eigene Hütte abgefackelt hat. Selber gucken, mehr verrat ich nicht.
Ganz große Rolle auch Anna Stieblich, die die Nachbarin Petra spielt. Großartig! Petra ist Psychologin, unverheiratet, allein lebend und beste Freundin von Margie.
Wie Bill gestern im Interview so schön sagte „Es baut auf realen Figuren auf, ist aber fiktiv“. Dennoch: ich glaube das eine oder andere Tröpfchen Wahrheit ist dabei.

Wer in den Abgründen der überladenen Comedy Serien wirklich wieder mal was Schönes fürs Herz und Zwerchfell sehen möchte, sollte Freitag einschalten. Bisher sind es vier Folgen, aber wir hoffen auf mehr!!
Von Dennis und mir Daumen hoch!