Wo ist nur die Zeit geblieben? Haben wir nicht gerade erst die Laufschuhe für einen Moment zur Seite gestellt und uns genüsslich Weihnachtsplätzchen einverleibt? Und dann ist plötzlich schon März: Höchste Zeit, den Laufkalender zu füllen und in die alte Form zurückzukehren.

Unser erstes Schlammbad für dieses Jahr nehmen wir am Flughafen in Weeze beim Mud Masters Run. Gleich zwei Premieren an einem Wochenende!

Zum einen laufen wir diesen Lauf zum ersten Mal und zum anderen darf auch endlich unser kleinster und zugleich größter Fan zum ersten Mal auf die Strecke bei der Family Edition am Sonntag.

Aber von vorne:
Neue Strecke, neue Hindernisse, neues Finishershirt! Damit wirbt der Veranstalter auf seiner Website für den Mud Masters Lauf auf dem Gelände rund um den Militärflughafen in Weeze und macht seinen Teilnehmer den Mudder-Mund wässrig.

Die Fotos und Videos des letzten Jahres lassen auch für dieses Jahr ein großartiges Wochenende erahnen. Da wäre zum Beispiel „Horizon Climber“, ein Seil, über das man einen See überqueren muss oder „Execution“, eine Plattform 5 Meter über dem Wasser, auf die sich die Läufer aufstellen und nicht wissen, wann sich die Luke öffnet.
Der ultimative Adrenalinkick. Genau wie „The Flyer“, eine Riesenrutsche mit Abfluggarantie oder „Air Bag“, ein Art Hüpfburg, die nur mit einem Team zu besiegen ist.

Diese Hindernisse kann man sich schon jetzt ausgiebig auf der Website anschauen und vielleicht schon bald selbst überwinden. Tickets gibt es für 6 Km, 12 Km, 18 Km, aber auch mörderische 42 Km. Wem das nicht reicht, der läuft bei Nacht (Night Shift) oder gleich den ganzen Tag (24 Hours Games). Für diese besonders herausfordernde Schinderei solltet ihr euch aber gesondert unter www.mudmasters.de informieren und genau abschätzen, ob das auch wirklich realistisch ist.

Egal, welche Distanz ihr am Ende wählt: mit den besten Kumpels oder Kollegen macht es einfach viel mehr Spaß. Deswegen kann man beim Ticketkauf auch direkt eine gemeinsame Startgruppe bilden. Nur schnell solltet ihr sein: einige Distanzen sind bereits ausverkauft!
Und nachdem Mama und Papa sich Samstag so richtig schön dreckig gemacht haben, dürfen sie Sonntag gleich noch mal ran, aber dieses Mal mit dem Nachwuchs zur „Family-Edition“. Kinder von 6 bis 11 Jahren dürfen eine 3 Km oder 5 Km lange Hindernisstrecke laufen.

Auch unser jüngstes Niveau-Klatsch-Teammitglied macht dieses Jahr zum ersten Mal mit. Mit ihren  7 Jahren ist sie erfahrene Mudderin. Also zumindest hat sie uns bisher zu jedem Lauf begleitet und geduldig angefeuert. Eine wirklich tolle Sache, dass sich die Veranstalter des Mud Masters auch um die kleinen Dreckspatzen kümmert. Wir sind total gespannt und werden natürlich auch drüber ausgiebig berichten!

Alle Infos zum Lauf gibt es hier!
Schnell anmelden und dann sehen wir uns am 5. und 6. Mai 2018 am Flughafen in Weeze!

Wenig später gibt’s dann ihr hier bei Niveau-Klatsch Teil 1 und 2 der Erfahrungsberichte und natürlich herrlich matschige Bilder!
Juhuu, endlich wieder Schlamm-Saison!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück