Hallo, ihr Lieben!

Gute, ehrliche Musik setzt sich doch irgendwie immer durch, oder? Den besten Beweis für diese Aussage liefern aktuell die Herren von Metallica.

Nun haben sie mit „Hardwired… To Self-Destruct“ den Sprung ganz nach oben an die Spitze der Charts geschafft. Das neue Album stieg direkt auf Platz 1 der offizielen Deutschen Charts ein. Bams!

Doch die Band kann noch einen weiteren Erfolg für sich verbuchen. In diesem Jahr (, das ja bekanntermaßen schon fast wieder vorbei ist) wurde kein anderes Album in der ersten Wochen nach der VÖ so oft verkauft wie die Scheibe von Metallica. Auch der Abstand zum Zweitplatzierten auf dieser Liste ist immens. Zu guter Letzt erhält „Hardwired… To Self-Destruct“ nun auch noch Platin.

Hier jedoch auch noch was für die Statistikfans unter euch: Metallica schaffte es mit dem Album in 59 Ländern auf Anhieb auf Platz 1 der 1 Tunes Charts, in weiteren 100 Ländern reichte es noch für einen Platz in den Top 3.

„Wir sind sprachlos, mehr als dankbar und stolz, dass die Fans das Album feiern, wie wir es uns in unseren kühnsten Träumen nicht ausgemalt hätten. Wir sind so stolz, dass Metal und Hard Rock 2016 immer noch lebendig sind und eine Bedeutung haben FÜR SO VIELE MENSCHEN! Die Unterstützung, die Freude und die Liebe aus allen Ecken der Welt bedeutet uns sehr viel und die Reaktionen hauen uns einfach um.“(Metallica)

Auf ihrem musikalischen Siegeszug hat die Band jedoch auch Deutschland nicht vergessen. Erst letzte Woche gab es hier beispielsweise ein exklusives Konzert vor 350 Fans und einen Live-Fan-Chat unter dem Hashtag #AskMetallica.

In diesem Sinne: Rock on!

Liebst,
Conny


Weitere Beiträge: