Kriminelles Trio in Essen überfällt Spielhalle mit Schusswaffe – Kripo sucht Zeugen!

polizei_auto
Symbolbild: Copyright Niveau-Klatsch

Ein kriminelles Trio überfiel in der Nacht auf Freitag (26. Juni) eine Spielhalle im Essener Stadtteil Schönebeck. Bewaffnet war die Bande mit einer Schusswaffe.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 1:10 Uhr überraschten zwei Männer und eine Frau den Angestellten einer Spielhalle auf der Altendorfer Straße. Sie richteten den Lauf einer Schusswaffe auf den Mitarbeiter.

Das Bargeld musste der 55-Jährige in eine weiße Plastiktasche stecken. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Die Frau soll zirka 1,75 Meter groß sein und eine korpulente Figur haben. Sie trug ein blaues Basecap und eine dunkle Sonnenbrille, vermutlich einen dunklen Pullover und eine blaue Jeans. Sie sprach hochdeutsch.

Einer ihrer Komplizen ist zirka 1,9 Meter groß und sehr muskulös. Er hatte eine dunkle Sonnenbrille auf. Zudem trug er ein schwarzes Hemd und eine blaue Jeans. Alle drei Tatverdächtigen verdeckten ihre Gesichter mit schwarzen Mund-Nasenschutzmasken.

Der Tatort befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bussteig 2, Fliegenbusch.

Der Ermittler des Raubkommissariats sucht Zeugen, die in der Umgebung interessante Beobachtungen, in Bezug auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, gemacht haben.

Hinweise bitte an die zentrale Rufnummer der Essener Polizei: 0201/829-0.

Quelle: Polizei Essen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*