Die Polizei sucht einen Exhibitionisten, der sich zwei jungen Frauen am gestrigen Montagabend (18. Mai 2020) im Stadtpark Fischeln in schamverletzender Weise gezeigt hatte.

Gegen 19:55 Uhr saßen die 18- und 19-Jährige auf einer Parkbank im Stadtpark Fischeln.

Als sie hinter sich ein Rascheln im Gebüsch hörten, drehten sie sich um und sahen ein Mann, der sich ihnen in schamverletzender Weise zeigte.

Als sie ihn ansprachen, flüchtete er zu Fuß über die Kölner Straße in Richtung Vulkanstraße. Die beiden Frauen informierten die Polizei. Trotz sofortiger Fahndung konnte der Exhibitionist nicht mehr angetroffen werden.

Er ist etwa 35 bis 45 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und hat einen dicken Bauch. Er hat kurze schwarze Haare und einen dunklen Teint. Er trug ein weißes T-Shirt, eine hellgraue 3/4 Jeans und braune Schuhe.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

 

Quelle: Polizei Krefeld