Pünktlich zum Start von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ hat Moderatorin Sonja Zietlow wieder gute Nachrichten für ihre Fans: Sie versteigert erneut ihre im Dschungelcamp getragenen Outfits und Accessoires für den guten Zweck. Unter www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal, kommen ihre Blusen, Gürtel, Schmuckstücke und mehr unter den virtuellen Hammer.

Bereits seit 2012 bietet Sonja Zietlow ihren Fans gemeinsam mit United Charity die Möglichkeit, ganz persönliche Dinge von ihr zu ersteigern und damit gleichzeitig eine gute Sache zu unterstützen:

Alle Erlöse kommen in diesem Jahr ohne Abzug dem Koala Hospital

in Port Macquarie, einer australischen Non-Profit-Organisation, zugute. Das Krankenhaus behandelt aktuell insbesondere Koalas, die durch die verheerenden Brände verletzt wurden.

United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern.

Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde 2009 von Dagmar und Karlheinz Kögel ins Leben gerufen und erzielte seither mehr als 9,1 Millionen Euro. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen.

 

Hier gelangt ihr zu den Autionen von Sonja Zietlow  – Klicken

 

 

Quelle: Pressportal/ United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH