Tadaaaa! Oder lieber ein Zirkus-Tusch? Egal! Denn Löwen gehören im 21. Jahrhundert nicht mehr in die Zirkusmanage und deshalb hat sich Vox etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Oder sollte ich sagen „eingekauft“? Was dem Sender im letzten Jahr einen nicht eingeplanten TV Erfolg bescherte wird ab morgen in 11 neuen Folgen fortgesetzt. Das Originalkonzept stammt zwar aus Japan, wurde dann im britischen TV mit „Dragons’ Den“ („Höhle der Drachen“) ausprobiert und läuft unter den verschiedenen Namen in 26 Nationen auf der ganzen Welt. Was wir aber uneingeschränkt sagen können: die Gründerszene lebt damit auf und besser als „Promi Big Brother“ und „Dschungelcamp“ ist  „  Die Höhle der Löwen“ mit Sicherheit. Zurzeit hält Sony Pictures Television die Rechte an dem Sendeformat, aber die britische Variante ist die auschlaggebende für die internationalen Versionen.

Investor Frank Thelen (l.) und Kape Skateboards Peter Karacsonyi (22).

Investor Frank Thelen (l.) und Kape Skateboards Peter Karacsonyi (22).

Wie aus einem Drachen ein Löwe wird können wir nicht sagen und auch die Recherche-Arbeit in diesem Zusammenhang würde sich über Jahre ziehen, aber mit Sicherheit werden die Homeshopping-Queen Judith Williams, die Familien-Unternehmerin Lencke Wischhusen, der Öger-Tours-Gründer Vural Öger, der Erlebnis-Unternehmer Jochen Schweizer sowie der Internet-Investor Frank Thelen („Kaufda“, „Wunderlist“) sich wie Löwen oder Drachen benehmen.

Denn das, was sie suchen sind Gründer mit Ideen, bei denen das eingesetzte Geld in kurzer Zeit sich nicht nur lohnt, sondern besonders gewinnbringend investieren lässt. Was sollten die Gründer also mitbringen? Eine gute Idee? Einen vernünftigen Buisnessplan? Etwas Eigenkapital oder sogar schon erste Umsätze, vielleicht Gewinn? Das wird von den Unternehmern bestimmt gerne gesehen, dann was wäre für die Vollprofis schlimmer als ihr eigenes Geld bei einem nicht sicheren Invest zu verlieren?

Werbung

So wurde 2014 aussortiert, diskutiert und verworfen und alles, was keine guten Gewinnaussichten in kürzester Zeit in Aussicht stellte, wurde gnadenlos aus dem Käfig „gebrüllt“. Auf eine Sache legen die fünf Löwen bestimmt auch dieses Jahr wieder großen Wert – Die Präsentation!

Hier sollten nicht nur schöne Werke erbracht werden, auch Nachfragen der Juroren sollten beantwortet werden können. Eins darf bei jedem Gründer (ausser der Idee und der Präsentation) nicht fehlen: Es ist der sagenumwobende Unternehmergeist!

VOX - Die Höhle der Löwen

V.l.: Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner, Jochen Schweizer © VOX/Frank W. Hempel

Was dieser bedeutet werden wir bestimmt ab morgen wieder erfahren, wenn mutige Gründer in die „Höhle des Löwen“ steigen und auf ein Investment der Juroren hoffen.

Start: 18.08.2015
Sender: Vox
Uhrzeit: 20:15 Uhr
Was: Die Höhle der Löwen
Infos: Vox.de