Hallo, ihr Lieben!

Heute kommt die wöchentliche „Bätschi“-Kolumne mal von mir (Conny) und nicht wie sonst von unserer Asty. Ich muss zugeben, dass mir das Schreiben heute schwer fällt. Wie beschreibt man 60 Minuten Nichts? Seien wir mal ehrlich: die diesjährige Staffel „Die Bachelorette“ ist bisher vollkommen unspektakulär. Statt anständigem Männergezicke und dem ein oder anderen Ausraster (ok, Alex war gestern nah dran, zumindest das Fluchen klappt!) erleben wir mehr oder weniger eine Männer-WG, die sich einmal in der Woche über Blumen freuen darf.

Gestern beschlossen die Jungs, mal ganz spektakulär, Alisa in die Männer-Villa einzuladen und zu bekochen. Das einzige Streitpotential lag hier darin begründet, wer in die „Deko-Gruppe“ durfte. Na, Mahlzeit. Auch als Alisa die Villa betritt, tut sich, außer dass „Super Mario“ sich halbnackig macht und in den Pool springt, nicht wirklich viel. Gebracht hat es aber anscheinend doch etwas, denn Mario bekommt das Einzeldate… und gefühlte 180 imaginäre Messerstiche von Alex und Co. in den Rücken.

Die Bachelorette 2015! Mario hält Alisa beim Klettern. (c)RTL

Die Bachelorette 2015! Mario hält Alisa beim Klettern.

 

Für Mario und Alisa geht es dann zum Klettern. Kann man ja mal machen. Ganz gentlemanlike hilft er ihr nach oben, bis beide auf der Mitte der Wand erkennen, dass es nicht mehr weiter geht. Mit gekränktem männlichen Stolz macht sich Mario mit Prinzessin Alisa also wieder auf in Richtung Picknickdecke, wo das gemacht wird, was bei allen „Bachelor“ und „Bachelorette“-Staffeln schon Tradition hat: Sektchen süffeln.

In der Nacht der Rosen hält sich Mario dann zurück. Er ist sich ohnehin sicher, eine Rose zu bekommen. Wo er Recht hat… .

Ach Leute, ich würde euch gerne mehr berichten. Von Eifersüchteleien, von Knutschen und von Streit aufm Herrenklo, aber… is‘ nich‘. Gestern habe ich mir zum ersten Mal Melanie Müller zurückgewünscht, die auf Jans Nacht der Rosen einfach mal mit einer Frau knutscht oder halbnackig am Pool entlanghoppelt. Stattdessen leere Blicke, ein Katsche mit offenen Haaren und Männer, die sich nicht in Gespräche zwischen „Bätschi“ und ihren Mitstreitern einmischen, auch wenn sie gefühlte Stunden dauern.

Ne, so geht das nicht. Das hätt’s mit Robbin nich‘ gegeben… und die Anzüge wären auch besser.

Liebst,
Conny

Alle Infos zu ‚Die Bachelorette‘ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html