Immer noch ein wenig geflashed, glücklich und mit Star Wars Kinderschokolade im Gepäck sind wir nun wieder vom Weekend of Hell zurückgekehrt. Fazit: wow! Ich weiß, weswegen ich immer wieder sage, dass ich diese Convention liebe. Gutgelaunte Stars, ein übersichtlicher Hallenplan und Merch, das meine Selbstbeherrschung auf eine harte Probe stellt (nächstes Jahr kaufe ich mir die „Nightmare before Christmas“-Actionfiguren!).

Steven Seagal, Robert Englund, Stars aus „The Walking Dead“ und viele weitere

Keine Frage: wer Lust auf Action und Horror hat, war am letzten Wochenende in der Westfalenhalle an der richtigen Adresse. Besonders die Fans der Legende Steven Seagal, Liebhaber von Freddie und seiner Horror-Hand und „Walker“ kamen hier auf ihre Kosten. So waren nicht nur viele Schauspieler vom Cast von „Nightmare on Elm Street“, sondern auch Weltstar Seagal vertreten.

Eines hatten alle gemeinsam: die gute Laune und die Lust darauf, sich mit den Fans auszutauschen. So wurde Dina Meyer („Saw“) mit liebevoll verpackten Geschenken versorgt, während Steven Seagal und Robert Englund dafür sorgten, dass die Schlange an den Autogrammständen und beim Fotoshoot lang wurde. Auch sehr sympathisch: die Schauspieler aus „The Walking Dead“. Während Irone Singleton mit mir den „dancing Zombie“ performte, gab es auch mit Chad während unseres Interviews einiges zu lachen. Brighton musste ich erstmal mein Herz darüber ausschütten, wie schrecklich ich ihren Tod in der Serie fand.

Unsere Interviews findet ihr schon bald hier!

weekend_of_hell_dortmund_2018_steven_segal

Steven Segal im Interview mit Chefredakteuerin Cornelia Wilhelm

Conny meets Steven Seagal

Das komplette Weekend of Hell war wunderschön. Eines meiner ganz persönlichen Highlights war jedoch mein Interview mit der Legende Steven Seagal. Ja, ich hatte das große Vergnügen und die große Ehre, ein kurzes Interview zu führen.

Zuerst wollte ich natürlich wissen, welche Filme er sich gern ansieht. Freddie Krueger vielleicht? „Nein, ich schaue mir nicht gern Horrorfilme an.“ sagt er und lächelt ein wenig. „Ich schaue zum Beispiel gern „The Last Temple“.“

Jetzt, wo ich also die Chance habe, mit der Legende Steven Seagal zu quatschen, nutze ich die Gelegenheit, all das zu fragen, was ich schon immer wissen wollte. Also: stimmt es, dass er Vegetarier ist? „Nein, ich bin kein Vegetarier. Es gibt einige Fake-News.“

Als ich Seagal auf der Bühne sah, dachte ich daran, als ich zum ersten Mal einen seiner Filme gesehen habe. Damals habe ich immer gesagt: mit dem möchte ich keinen Ärger haben. „Viele Leute vermischen in ihren Köpfen Steven Seagal und die Charaktere meiner Rollen.“ sagt er und grinst wieder ein wenig.

Mit solch einer Ikone zu sprechen, ist beeindruckend. Nun sitze ich aber vor einem Menschen mit so einem wunderbaren Charisma… ja, ich war extrem nervös. Zumindest am Anfang. Steven hat jedoch eine so positive und ruhige Ausstrahlung, dass ich den Eindruck hatte, ich würde mit einem Mann sprechen, den ich schon ewig kenne.

Welche Pläne hat er für 2019? „Weißt du, ich bin jetzt Diplomat und bemühe mich darum, so viel wie möglich für die amerikanisch-russischen Beziehungen zu tun.“

Vielen Dank für deine Zeit Steve. Es war mir eine Ehre.

Besucht Steven doch mal auf seinem Instagram– und Facebook-Account!

Liebst,

Conny


For our english readers:

weekend_of_hell_dortmund_2018_steven_segal_2

Steven Segal – Weekend of Hell 2018 Germany

On the Weekend of Hell we also had the great pleasure and opportunity to talk to Steven Seagal, who took some time to give us a short interview. First of all we wanted to know, which kind of movies he prefers watching. Perhaps Freddie Krueger?

„No, I don’t like watching horror movies.“ he says and smiles a little bit. „E. g. I like watching „The last Temple“.“

Getting the chance to talk to the legend Steven Seagal is a very good opportunity to ask questions I always wanted to ask. And who is able to say, that he talked with him about food? So let’s go: Is it true, that he is vegetarian? „It is not true, that I am vegetarian. There is plenty of fake news.“

Seeing Steven on stage reminds me of the first time I saw one of his movies. I alwas said: I don’t think, that Steven Seagal is a guy, I would like to get in trouble with. „A lot of people mix Steven Seagal with the characters of my roles.“ he says and smiles again.

Talking to an icon like Steven is impressive in many kind of ways. I’m sitting in front of a person with a great charisma. Oh Jesus, yes, I was nervous at the beginning. But Steven was so positive and calm, that I had the impression of talking to a man, which I already know for years.

Finally: what are his plans for 2019?

„You know, I just became a diplomat and I’m really concerned about trying to do as much as I can for the american-russian relations.“

Thank you very much for your time, Steven. It really was a pleasure meeting you!

Check out Steven’s Instagram– and Facebook Account!