Blitzeinbruch bei Juwelier auf der Königsallee – Zeugen gesucht

Blitzeinbruch bei Juwelier auf der Königsallee - Zeugen gesucht/ Adobe Stock/ Tamme
Blitzeinbruch bei Juwelier auf der Königsallee - Zeugen gesucht/ Adobe Stock/ Tamme

Die Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen eines Blitzeinbruchs von heute Nacht an der Königsallee. Unbekannte Täter waren mit einem zuvor entwendeten Pkw (silberfarbener Audi 100) mehrfach rückwärts gegen die Tür und ein Schaufenster des Juweliers gefahren und hatten sich somit Zutritt zu dem Geschäft verschafft.

Sie entnahmen mehrere hochwertige Uhren und flüchteten im Anschluss mit dem Fahrzeug. Eine sofort ausgelöste Großfahndung der Polizei, an welcher auch ein Hubschrauber beteiligt war, blieb zunächst ohne Erfolg.

Der vor der Tat in Düsseldorf entwendete Audi tauchte heute Morgen im Bereich Stadtmitte auf. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhren die unbekannten Täter mehrfach rückwärts mit dem Pkw gegen die Tür des Nebeneingangs des Juweliers an der Rückseite der Kö (Zufahrt Schadowstraße – Blumenstraße) und verschafften sich durch das Zerbersten der Scheiben Zugang zu dem Laden.

Mindestens ein Täter schlug im Inneren eine Vitrine ein und entwendete mehrere Uhren von hohem Wert. Im Anschluss flüchteten die Täter in dem silberfarbenen Audi 100 über die Blumenstraße in unbekannte Richtung.

Heute Morgen wurde das beschädigte Fluchtfahrzeug, nach dem Hinweis einer Zeugin, im Bereich Am Wehrhahn aufgefunden.

Die Beamten stellten den Wagen sicher und sichern die Spuren.

Eine Täterbeschreibung liegt vor

Ein Täter konnte durch einen Zeugen wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß, normale Statur, blonde schulterlange Haare, schwarze Kleidung, schwarze „Skimaske“

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 14 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Quelle: Polizei Düsseldorf
Werbung

Das könnte euch interessieren

Werbung