Placebo bestätigen exklusive Album-Releaseshow in Berlin

Placebo - Brian Molko/ Foto: Archiv niveau-klatsch.com

Am 25. März veröffentlichen Placebo ihr neues Album „Never Let Me Go“. Nun haben die Briten bestätigt, dass sie am Tag der Veröffentlichung ihres mittlerweile achten Studiowerkes ein exklusives Releasekonzert in Berlin spielen.

Es ist das erste Mal seit vielen Jahren, dass sich die Erfolgsband um Sänger Brian Molko in kleinem Rahmen ihren Fans präsentiert und neue Musik live und in intimer Atmosphäre performt.

Als Visionäre ihres Genres verehrt, zählen Placebo seit Mitte der 90er zu den prägenden Bands der letzten 25 Jahre. Bereits das selbstbetitelte Debütalbum aus dem Jahr 1996

setzte den Meilenstein für eine Bandgeschichte, im Verlauf derer sich Placebo stets wandlungsfähig zeigten und in welcher die Band mit „Never Let Me Go“ heute ein weiteres Kapitel aufschlägt.

Im Oktober kehren Placebo darüber hinaus für einige Hallenshows zurück auf die Bühnen hierzulande

Intimate Album Release Shows

Tickets für das Releasekonzert gibt es ab Donnerstag, den 17. März, 10 Uhr für 50,00 Euro zzgl. Gebühren exklusiv im Artist Presale über placeboworld.co.uk. Alle, die das neue Album über die Website der Band vorbestellt haben, bekommen einen Code für den exklusiven Zugang zum Presale zugeschickt und können Tickets für das Releasekonzert erwerben.

Diese Hallenshows sind bereits bestätigt:

04.10.2022 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer Halle

06.10.2022 Berlin – Mercedes-Benz-Arena

22.10.2022 Hamburg – Barclays Arena

07.11.2022 Köln – Lanxess Arena

Quelle: FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
Werbung

Das könnte euch interessieren

Werbung
gemuese_250x250
Werbung