Hurricane und Southside melden sich mit zahlreichen neuen Bestätigungen für den Festivalsommer 2020 zurück! Bereits zum Ende der beiden Festivals im Juni diesen Jahres standen Seeed als erstes Highlight für die Folge-Ausgaben fest. Dazu gesellen sich jetzt vier weitere hochkarätige Headline-Acts, die allesamt wissen, wie sie ihr Publikum kollektiv in Ekstase versetzen.

Auf beiden Events, die im kommenden Jahr vom 19. bis 21. Juni stattfinden, wird es an jedem der drei Veranstaltungstage zwei Headliner-Shows geben. So bringen Seeed und der internationale Star-DJ Martin Garrix, einer der größten Electro-Acts der Stunde, mit ihren energiegeladenen Sounds die Fans an einem Tag zum kollektiven Tanzen und Toben.

Kings Of Leon sind dafür bekannt, auf der Bühne Ohrwurm um Ohrwurm zu zelebrieren. Man darf sich dementsprechend auf eine Rock’n’Roll-Party der allerersten Güteklasse freuen. Wer am gleichen Tag wie die Rocker aus Tennessee auftritt, bleibt vorerst noch eine Überraschung. Fest steht jedoch, dass ein weiterer Festivaltag mit frühsommerlicher Open Air-Eskalation von den Party-Garanten Deichkind, die vor Kurzem ein hochgelobtes neues Album veröffentlicht haben, und den mitreißenden Genre-Tüftlern Twenty One Pilots musikalisch gekrönt wird. Das Erfolgs-Duo aus den USA sorgt weltweit dank ihrer Ausnahme-Auftritte für höchstes Vergnügen. Der Sommer kann also kommen!

Neben diesen fünf Headline-Acts konnten 22 Künstlerinnen und Künstler aus allen Klangfarben der zeitgenössischen Rock- und Popmusik für das Line-Up gewonnen werden. Laut und ungestüm wird es dabei mit den Alternative Metal-Giganten Bring Me The Horizon, den kompromisslosen Punkrockern Swiss & Die Andern und der Metalcore-Combo While She Sleeps.

Werbung

Dafür bekannt konsequent auf den Putz zu hauen, sind auch die Indierock-Größe The 1975 sowie die schwedische Indie-Punk-Institution The Hives. Außerdem haben die Indie-Pop-Wunderkinder Von Wegen Lisbeth und Giant Rooks zugesagt und werden das Festivalpublikum mit ihren tanzbaren Songs begeistern. Wer sich hier die Sohlen heißtanzt, wird auch bei den Shows von Wolf Alice und dem variantenreichen Trio Blond größte Freude verspüren.

Die Herzen der Rap-Fans dürften dank der Bestätigung des Berliners Kontra K, des Spaß-HipHop-Duos SDP und des Stuttgarter Trendsetters RIN höherschlagen. Auch der Hype der Stunde Kummer kommt mit seinem gefeierten Debütalbum im Gepäck und mit Juju, Kitschkrieg, Nura und Ferdinand and Left Boy sind im kommenden Sommer einige der spannendsten HipHop-Acts unserer Zeit beim Hurricane und Southside dabei. Hier ist nicht nur Kopfnicken ausdrücklich erwünscht!

Wie spannend und vielseitig Popmusik heutzutage sein kann, zeigen die junge norwegische Interpretin Aurora, die deutschsprachige Performerin und Produzentin Mine und die überaus kreative Singer-Songwriterin Miya Folick aus Kalifornien.

Das New Yorker Duo Sofi Tukker und die DJane Lari Luke komplettieren die Riege der neuen Bestätigungen mit treibenden wie extrem tanzbaren Clubsounds.

Quelle:FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH