Falls auch ihr ein Haustier zuhause habt und zufälligerweise in der Nähe von Düsseldorf wohnt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir uns auf der Messe „Faszination Heimtierwelt“ im Areal Böhler über den Weg gelaufen sind.

Hier hatten die Besucher nicht nur die Möglichkeit, sich futtertechnisch einzudecken, sondern auch Infos zu aktuellen Trends und Tipps rund um die Haltung von Hunden. Katzen und Co. zu sammeln.

Größer als in den Jahren zuvor: die Faszination Heimtierwelt goes outdoor

Unter anderem fiel auf, dass die Messe offensichtlich ein wenig vergrößert wurde. So hatten Hundebesitzer unter anderem die Möglichkeit, ihren Hund auf dem Wasser auf einem Floß ruhig hin und hertreiben zu lassen oder (bei circa 35 °C) draußen ein wenig frische Luft zu schnappen.

Auch interessant: der Bereich für Fachbesucher, wo unter anderem spannende Vorträge, zum Beispiel zum Thema „Nachhaltigkeit“ gehalten wurden.

Kinder hatten unterdessen die Möglichkeit, sich schminken zu lassen oder auf Rollpferden zu reiten. Somit kamen auch die Kleinsten auf ihre Kosten, während Mama und Papa unter anderem Vorträgen zu rechtlichen Streitpunkten zur Tierhaltung lauschen konnten.

Faszination Heimtierwelt

Faszination Heimtierwelt 2019

Von „Fifi“ bis Dogge

Auch tiertechnisch wurde bei der Heimtierwelt viel Abwechslung geboten. So bahnten sich kleine Terrier ebenso ihren Weg durch die Gänge wie ausgewachsene Doggen. Wie auch schon in den letzten Jahren lief hier alles sehr harmonisch ab… der ein oder andere „Puscher-Unfall“ wurde schnell beseitigt, so dass man sich auch als Nicht-Hundebesitzer vor „Tretminen“ sicher fühlte.

Für die Zukunft würden wir uns wünschen, dass das Angebot unter anderem auf den Terraristik Bereich erweitert wird. So wäre es sicherlich möglich, eine noch größere Zielgruppe anzusprechen.

Aber auch ohne Schlagen, Spinnen und Co. ist die Faszination Heimtierwelt sicherlich für viele einen Besuch wert.

Liebst,

Conny