Hallo, ihr Lieben!

Es ist Frühling! Und wie könnten wir das besser feiern als mit Splatter, Horror, Freakyness und Cosplay? Am Wochenende vom 13. und 14. April finden in Dortmund die German Comic Con in der Spring Edition und das Weekend of Hell statt. Grund genug, sich auf den Weg in Richtung Westfalen Hallen zu machen und den Stars der Szene zu huldigen.
Und: wer sich mit den entsprechenden Tickets ausstattet, kann sowohl das „WOH“ als auch die „GCC“ damit an einem Wochenende besuchen und hin- und her hoppen.

Die Gäste – welche VIPs sind am Start?

Die Gästeliste beider Veranstaltungen kann sich definitiv sehen lassen und wird sicherlich für breite Grinsegesichter sorgen. So geben sich auf der GCC unter anderem Charlie Sheen, Jenny Garth, Tori Spelling und Elisabeth Olsen die Ehre, während beim WOH unter anderem ein Großteil des Original „ES“-Cast, Dolph Lundgren und Tobin Bell vertreten sein werden.
Wer gerne vorzeitig plant, wie er sein Budget an einem solchen Wochenende einsetzt: wie auf Conventions dieser Art üblich, zahlt ihr auch hier für Photoshoots und Autogramme. Schaut am besten auf die Seiten der Veranstalter. Hier findet ihr nicht nur die entsprechenden Preise, sondern könnt euch auch gleich passend dazu noch die Tickets sichern.

Cosplay und LARP – so macht Fandome Spaß!

Was wäre eine Convention ohne die Cosplayer, die das Wochenende noch ein wenig bunter machen? Nach den Erfahrungen der letzten Jahre steht fest: langweilig wird es sicherlich nicht. Neben den großen Stars sind es dann doch definitiv auch die kleinen „LARPer“, die Messen wie diese so überzeugend machen.

Wer also schon immer mal ein Foto mit „lebensechten Zombies“ oder in den Kulissen der Big Bang Theory haben wollte, kommt hier definitiv auf seine Kosten.

Generell gilt: nehmt euch beim Ticketshopping unbedingt ein wenig Zeit, überlegt euch, wen ihr wann wo sehen wollt und bestellt euch dann die entsprechenden Karten. Die Buchungsmöglichkeiten sind besonders detailliert und helfen euch sicherlich dabei, euer ganz persönliches Paket zu schnüren.

In diesem Sinne: wir sehen uns auf Sheldons Platz ganz rechts.

Liebst,
Conny