„Gute Laune glänzt und glitzert“ – Ross Antony im Interview

„Gute Laune glänzt und glitzert“ – Ross Antony im Interview
„Gute Laune glänzt und glitzert“ – Ross Antony im Interview

Heute startet Ross Antonys neue Show „Rolling – das Quiz mit der Münze“ auf Sat.1. Der liebe Ross ist jedoch nicht nur als Moderator (und selbstverständlich als Musiker), sondern auch als Buchautor unterwegs.

Wir haben uns mit unserem „Lieblingsflamingo“ über sein Buch „Gute Laune glänzt und glitzert“ unterhalten.

Woher kommt der Titel?

„Viele Menschen haben mir schon im Vorfeld gesagt, dass der Titel gut passen würde!“ lacht Ross. „Das Buch ist wirklich ein Ross Antony Buch, aber es ist keine Biografie. Es ist eher ein Buch, das dabei helfen soll, die Menschen durch diese schwierige Zeit zu bringen und ihnen einfach ein bisschen Mut zu machen. Ich habe gesagt, ich möchte den Leuten, etwas mit auf den Weg geben. Etwas, das schön ist und das ihr Leben vielleicht ein bisschen verändern kann.“

Und weiter: „Ich möchte versuchen, meinen Mitmenschen die Herzen zu öffnen, damit auch sie den Zugang zu Dankbarkeit, Freude und Glück wiederfinden. Ich habe das Gefühl, dass das alles in letzter Zeit ein wenig verloren gegangen ist.“

Gibt es Ross Antony eigentlich mit schlechter Laune?

Irgendwie fällt es schwer, sich Ross Antony mit schlechter Laune vorzustellen. Das Buch „Gute Laube glänzt und glitzert“ scheint den Optimismus nur noch weiter zu untermalen. Aber: Hat er eigentlich irgendwann auch mal keine gute Laune?

„Also, ich bin wirklich selten schlecht gelaunt. Ich habe eine tolle Familie und ich lebe ein Leben, das ich wirklich genießen kann. Ich habe einen Job, der meine Leidenschaft ist und ich habe einen tollen Mann an meiner Seite, der mir die nötige Struktur gibt und hilft, wo und wie er kann. Ich liebe mein Leben und das sollte jeder tun.

Es ist mir sehr wichtig, das an die Community zu kommunizieren. Bei mir ist natürlich auch nicht immer alles perfekt, aber ich möchte den Menschen nicht zeigen, wenn auch ich mal einen schlechten Tag habe. Es gibt genügend Leute, die das machen. Ich nicht. Wenn man an mich denkt, soll man denken „Mein Gott! Er ist ein lustiger, fröhlicher, gut gelaunter Mensch!“

Dankbarkeit ist das Wichtigste

Das Buch „Gute Laune glänzt und glitzert“ ist im Handel und kommt super an. Doch hat Ross Antony vielleicht auch einen Gute Laune Tipp für alle, denen es gerade jetzt schlecht geht?

„Das Wichtigste überhaupt ist Dankbarkeit!“ erklärt er mir. „Man sollte seine Kraft aus den eigenen Erfahrungen ziehen und immer etwas daraus lernen. Außerdem sollte man die kleinen Dinge im Leben schätzen und das tun, was einem wichtig ist. Ich erstelle mir hierfür immer To-Do Listen. Das Abhaken macht mich dann auch glücklich – auch wenn es alltägliche Dinge sind wie „Mit dem Hund rausgehen!“.

Und wie lassen sich das Älterwerden und Optimismus miteinander vereinen? Hat Ross Angst vor dem Älterwerden? „Nein, auf keinen Fall! Ich möchte die Sorgen von früher nicht mehr haben. Als ich damals bei Bro’Sis war, waren wir immer unterwegs. An vieles kann ich mich nicht mehr erinnern. Heute weiß ich Pausen zu schätzen. Ich kann das Leben jetzt besser genießen als damals.“

„Vielen Dank für das Gespräch, lieber Ross.“

„Danke auch!“

Ihr möchtet noch einmal einen Blick auf unser letztes Interview mit Ross werfen?

Liebst,

Conny

Werbung

Das könnte euch interessieren

Werbung
gemuese_250x250
Werbung