A wie…
„Agonistischer Habitus“
  • Konkurrenzdenken
  • Machtdemonstration
  • Wettkämpfe
„Agora“
  • Markt- und Versammlungsplatz in der Polis
„Agoraí“
  • formelle Zusammenkünfte, ähnlich Volksversammlung in der Polis
  • Streitschlichtung
  • Rechtsprechung
  • öffentliches Verteilen der Kriegsbeute
    „Alte Geschichte“
    • befasst sich mit der Geschichte Griechenlands und Roms (+ Nachbarstaaten)
    • haupts. 5. und 6. Jhd. n. Chr.
    „Althistorie“
    • umfasst Epigraphik, Numismatik und Papyrologie
    „Althistorische Forschung“
    • befasst sich mit der Spätantike
    „Archaik“
    • 800- 500 v. Chr.
      „Archonten“
      • von Bürgern gewählt
      • aufgeteilt in „Archon eponymos“, „Archon polemarchos“ und „Archon basileus“ (+ 6 Thesmotheten = die neun Archonten)
      „Areopag“
      • Adelsrat
      • setzt sich aus ehemaligen Archonten zusammen
      • hat keine fixe Mitgliederzahl
      • Archonten müssen hier Rechnung ablegen
      „Aristagoras von Milet“
      • will seine Macht mit persischer Hilfe auf der Insel Naxos ausdehnen
      • Perser hätten hier eine Oligarchie einrichten können
      • es kommt zu einem Konflikt zwischen Aristagoras und den Persern
      • Aristagoras kündigt das Bündnis und beschlagnahmt die Flotte
      • Aristagoras wiegelt die ionischen Aufstände auf, in die auch Poleis wie Athen hineingezogen werden
      „Ältere Tyrannis“
      • Berühmte Vertreter: Hippias, Kleisthenes, Peisistratos, Kylon, …
        B wie…
        „Basileís“
        • Könige
        • führt Opfer und Gebet durch
        • kann gérontes und Volksversammlung einberufen
        • ihm obliegr die Rechtsprechung
        • kann Heeresversammlung einberufen
        • „primus inter pares“
        „Binnenkolonisation“
        • Besiedelung leerer, aber schon eroberter Gebiete
        „Bronzezeit“
        • 2000- 1000 v. Chr.
        C wie…
        „Chora“
        • Umland der Polis
          D wie…
          „Damioi“
          • Beamtentitel
          • für Abgaben und Bußen zuständig
          „Démarchos“
          • Bürgermeister
          „Demographie“
          • befasst sich mit Lebenserwartung, Heiratsalter und Kinderzahl
          „Demen“
          • genossenschaftliche Bürgerverbände
          • nach den Phratrien führten die Demen die Bürgerlisten
            „Démos“
            • Volk
            • Grundeineit der dörflichen Siedlungsgemeinschaft
            „Dialaktés“
            • Schlichter
              „Doppelkönigtum“
              • Regierung in Sparta
              • Oberbefehl im Krieg
              „Dorische Wanderung“
              • auch als die „griechische Völkerwanderung“ bezeichnet
              • Dorer erobern Gebiete auf dem Peloponnes
              • evtl. auch Eroberung der Burg Mykene?!
                „Drakon“
                • Unterscheidet in seinen Gesetzen zwischen Mord und Totschlag
                • hebt die Blutrache auf
                • Tötung aus Notwehr bleibt straffrei
                • war Thesmothet
                „Dunkle Jahrhunderte“
                • Schrift verschwindet
                • materielle Kultur sinkt
                • bescheidenere Anlagen
                • nicht zentral gesteuert
                • Gebietsherrschaften entstehen
                • permanente Gefahr durch Kriege
                • Herrensitze als Fluchtpunkte
                • allgemeine Verarmung
                • Bevölkerung schrumpft
                E wie…
                „Eisenzeit“
                • 1100- 1000 v. Chr.
                „Ekklesia“
                • Bürgerversammlung
                • entscheidet über die Wahl der Archonten
                „Elite“
                • Griechische Elite: zeichnet sich durch Untätigkeit, Muße und Konfliktfreudigkeit aus
                • Römische Elite: erblicher Adelsstand, viele Tätigkeiten in der Gemeinschaft, Nichtmuße (= „negotium“)
                • Mykenische Elite: leben in einem prunkvollen Palast, Palast beinhaltet einen eigenen Tempel, basileus als König/ Oberhaupt, monarchische Strukturen
                • Archaische Elite: Leben in der Polis, Tempel als Zentrum der Polis, Archonat bildet die Oberschicht, demokratische Strukturen
                „Epheten“
                • Anzahl: 51
                • entscheiden, ob Mord oder Totschlag vorliegt
                „Ephoren“
                • Anzahl: 5
                • in Sparta Regierungsgremium (nur keine oberste Heeresleitung)
                • Exekutive
                • Kontrollinstanz für die Könige
                „Epigraphik“
                • Die Epigraphik sichert Texte, publiziert und interpretiert. Außerdem gehört die zeitliche Einordnung zum Aufgabengebiet
                • Hilfwissenschaft!
                „Eupatriden“
                • aufgrund von Abstammung adelig
                • Menschen mit besonderen Rechten
                F wie…
                „Field Survey“
                • Feldforschung
                  G wie…
                  „Gabentausch“
                  • dient der Verfestigung bestehender Beziehungen
                  • musste erwidert werden
                  „Gerusía“
                  • Ältestenrat in Sparta
                  • Strafgerichtsbarkeit bei Kapitalverbrechen
                  • Vorbereitung der Volksversammlung
                  • Anzahl: 30
                  „Große Kolonisation“
                  • 8.- 6- Jahrhundert v. Chr.
                  • ausgehend vom griech. Festland und den Inseln der Ägäis
                  • Kolonien im Bereich des Mittelmeeres und des Schwarzen Meeres
                    H wie…
                    „Heliaja“
                    • Bürgergericht
                    • kann über die Tätigkeiten der Archonten klagen
                    „Hellenenbund“
                    • Abwehrbündnis von 30 Poleis gegen das Perserreich
                    • gegründet in Korinth
                    • nicht von Kolonien auf Sizilien unterstützt
                    „Heloten“
                    • Kriegsgefangene Spartas
                    „Herodot“
                    • Gilt als Vater der Geschichtsschreibung
                    • Erzählt über Perserkriege nach der Befragung kundiger Personen
                    „Hesiod“
                    • Dichter
                    • gibt in seinen Werken Hinweise auf seine eigene Lebenssituation
                    • hat nichts mit den Homeriden zu tun
                    • stellt Regeln für den dörflichen Alltag auf („Werke und Tage“)
                    • Einblicke in die agrarische Lebenswelt
                    „Hetairien“
                    • Männerbünde
                    • gruppierten sich meist um einige dominante Aristokraten, die Führungspersönlichkeiten waren oder werden wollten (z. B. Peisistratos)
                    „Homeriden“
                    • fahrende Sänger
                    • tragen homerische Texte ohne Interpretation vor
                    • unter Hipparchos (Tyrann peisistratidische Tyrannis) entsteht eine Standardversion
                    „Homerische Epen“/ „Homer“
                    • Homer hat schätzungsweise im 8. Jahrhundert v. Chr. gelebt
                    • Gegenstand seiner Erzählungen sind frühere Generationen im Kontakt mit den Göttern
                    • Die Frage steht im Raum, ob Homer die Epen allein oder im Kollektiv geschrieben hat
                    • spiegeln die aristokratische Gesellschaft wieder und sollen moralische Stärkung für den eigenen Lebensalltag bewirken
                    • Publikum: fürstliche Herren und das einfache Volk
                    • älteste Werke in griech. Sprache
                    • keine realistische Schilderung
                    • keine Übereinstimmung mit der mykenischen Tradition, beschreiben die geschichtliche Wirklichkeit um 700 v. Chr.
                    • episches Königtum ist erblich
                    „Hopliten“
                    • Schwerbewaffnete
                    • Menschen, die sich eine eigene Ausrüstung leisten konnten
                    • Mit den Hopliten geht die Reiterei zurück (damit auch der Adel)
                    „Hóroi“
                    • Steine vor dem Haus, die Hypotheken angezeigt haben
                    • wurden von Solon entfernt
                      I wie…
                      „Ilias“
                      • ein Epos von Homer
                      • behandelt die Endphase des Krieges gegen Troja
                      „Institutionalisierung“
                      • dient der Machtbeschränkung
                      • Ämter werden meist auf ein Jahr ausgeübt
                      • es existieren Kontrollorgane
                        „Ionischer Aufstand“
                        • 494 v. Chr.
                        • Aufständische werden geschlagen und versklavt
                        • Milet wird zerstört
                        „Ionische Kolonisation“
                        • Auswanderung der Hellas an die kleinasiatische Küste
                        • Bewegung ging von Athen aus
                        • Grund: Athen/ Attika wurde zu voll
                        • Zeitraum: 11. und 10. Jahrhundert
                        K wie…
                        „Klassik“
                        • 500- 330 v. Chr.
                        „Kleisthenes“
                        • Archont 525/524 v. Chr.
                        • wollte die Macht des Adels mit seinen Reformen schmälern
                        • Phylenreform s. Extra- Post!
                        „Kleruchien“
                        • ähneln Kolonien
                        • gehen von Attika aus
                        • Bewohner sind athenische Bürger, in Kolonien sind es Auswanderer!
                        • dienen der Machterweiterung
                        „Kómai“
                        • Dörfer
                          „Kósmos“
                          • Oberbeamte mit Kompetenz der Urteilsfindung bei Rechtsstreitigkeiten
                          • wörtl. „schöne Ordnung“
                          • Anzahl: 10
                          • verkünden Urteile („xenios kósmos“= Fremdenkosmos)
                          „Kylonischer Frevel“
                          • geschah im Jahre 630 v. Chr.
                          • Kylon wollte Tyrannis errichten
                          • sucht Schutz vor Gegnern im Athena- Heiligtum
                          • wird trotzdem von Megakles umgebracht
                          L wie… 
                          „Laoí“
                          • freie Bauern
                          „Lefkandi“
                          • glanzvoller Aufschwung um 1000 v. Chr.
                          • prunkvolle Grabbeigaben
                          „Linear A- Schrift“
                          • bisher noch nicht entziffert
                          • vermutlich für Verwaltungsdokumente verwendet
                          „Linear B- Schrift“
                          • basiert auf dem Griechischen
                          • zur Buchhaltungserfassung verwendet
                            M wie…
                            „Magistrate“
                            • kümmern sich um die Umsetzung beschlossener Normen innerhalb der Polis
                            „Megaron“
                            • großer Hauskomplex innerhalb der Paläste
                            „Minoische Kultur“
                            • bildet sich auf Kreta
                            • keine Verteidigungsanlagen wie auf dem Festland!
                            • Untergangstheorien: mykenische Griechen auf Kreta? Herrscherwechsel? Politischer Umschwungß
                            „Mykenische Kultur“
                            • benannt nach der Burg „Mykene“ (= Hauptsitz von Agamemnon)
                            • bildet sich auf dem Festland
                            • Festungen als Verteidigungsanlagen
                            • Grundlage für die Epen Homers
                            • Blütezeit: 1350 v. Chr.
                            • um 1200 v. Chr. endet die mykenische Kultur
                            • Untergangstheorien: Dorische Wanderung? Gewaltsame Einnahme der Siedlungen? Seevölkereinfälle? Rivalitäten zwischen den Fürsten?
                            N wie…
                            „Neopalatiale Periode/ Neue jüngere Palastzeit“
                            • 1750/ 1720- 1490/ 1470 v. Chr.
                            „Nichoria“
                            • Ort, der auch in den dunklen Jahrhunderten ständig besiedelt bleibt
                            • niedriges Niveau des Herrenhauses, hat nichts mehr mit der prunkvollen Palastzeit gemein
                            „Numismatik“
                            • Münzforschung
                            • Hilfswissenschaft!
                            O wie…
                            „Odysee“
                            • ein Epos von Homer
                            • behandelt die zehnjährige Irrfahrt des Odysseus inkl. märchenhaften Regionen
                            „Oikos“
                            • Bauernhof und alles drum herum
                            „Oral poetry“
                            • mündlich weitergegebene Werke, dadurch immer wieder leicht verändert (ähnl. Volksmärchen)
                              P wie…
                              „Palast“
                              • Ort für Feste, Organisation, Lager, Verwaltung, Produktion
                              • anfälliges System
                              • Mögliche Gründe für Niedergang der Kultur: Einfallen von Seevölkern, Missernten, Versorgungs- und Nachschubprobleme
                              „Panhellenische Heiligtümer“
                              • Olympia
                              • Delphi
                              • ein Ort bei Korinth
                              „Papyrologie“
                              • Die Papyrologie restauriert, konserviert und editiert
                              • Hilfswissenschaft!
                              „Patria potestas“
                              • Väterliche Gewalt
                              „Peisistratos“
                              • hat 2 bis 3 Mal versucht, Tyrannis in Athen zu errichten
                              • setzt sich schließlich als Tyrann durch (546/ 545 v. Chr.)/ Dauer peisistratidische Tyrannis: 18 Jahre
                              • schart Solons Gegner um sich
                              • behält Solons Gesetze bei, sorgt nur dafür, dass immer einer seiner Leute am „Ruder“ ist
                              • Neuverteilung der Ländereien
                              • Im Jahr 510 v. Chr. ist die peisistratidische Tyrannis zu Ende (durch Hilfe der Spartaner)
                              „Peisistratidische Tyrannis“
                              • Athen erlebt zu dieser Zeit eine Blüte
                              • Solons Verfassung bleibt unverändert
                              • Peisistratos sorgt nur dafür, dass immer einer „seiner Leute am Ruder“ ist
                              • Ende: 511/ 510 v. Chr. durch Sparta
                                „Periöken“
                                • Bewohner von Spartas erobertem Gebiet
                                • frei, keine pol. Rechte
                                „Philologie“
                                • Die Philologie soll die Überlieferung der Materialien sichern, Texte editieren und kommentieren
                                • Gilt seit 1900 als eigene Fachdisziplin
                                „Phratrien“
                                • Bruderschaften
                                • zuständig für die Blutgerichtsbarkeit
                                • erfüllen Ordnungsfunktionen (führen Bürgerlisten usw.)
                                • wer einer Phratrie angehörte, war automatisch Bürger Athens
                                „Phylen“
                                • Athen ist zur Zeit Solons in vier Phylen eingeteilt
                                • politische Einheiten, entsenden Vertreter in die Polis
                                • Kleisthenes führt die Phylenreform durch
                                • nähere Beschreibung s. Extra- Post!
                                „Platon“
                                • beschreibt in einem seiner Werke die ideale Polis
                                „Poliadische Gottheiten“
                                • auf Polis bezigen
                                • intern
                                • Verehrung in eigenen, freistehenden Bauten
                                  „Polis“
                                  • gute Verteidigungsanlage
                                  • überschaubare Größe
                                  • innere Ordnung
                                  „Postpalatiale Phase minoische Kultur“
                                  • Zeit nach dem Zusammenbruch des Palastsystems
                                  • 1490/ 1470- 1075/ 1050 v. Chr.
                                  • 1450 V. Chr. werden die minoischen Paläste (außer Knossos) aufgegeben
                                    „Postpalatiale Phase mykenische Kultur“
                                    • Zeit nach dem Zusammenbruch des Palastsystems
                                    • ca. 1200- 1050 v. Chr.
                                    „Propalatiale Periode“
                                    • 3100/ 3000- 1925 v. Chr.
                                    „Protopalatiale Periode/ Alte Palastzeit“
                                    • 1925/ 1900- 1750- 1720 v. Chr.
                                      Q wie…
                                      „Quellen“
                                      • hier wird unterschieden zwischen „primär“ (= archäologische Zeugnisse, Münzen, Inschriften,…) und „sekundär“ (= bewusst geformte Überlieferungen)
                                      „Quellenforschung“
                                      • „Worauf bezieht sich der Autor?“
                                      R wie…
                                      „Rat der 400“
                                      • zunächst von Hoplitenschicht durch Auslosung gebildet
                                      • von Solon eingeführt
                                      • Solon lässt den Rat der 400 schließlich wählen (100 Mg. aus jed. Phyle)
                                      • steht dem Areopag gegenüber
                                      „Rat der 500“
                                      • von Kleisthenes eingeführt
                                      • Jede der 10 Phylen schickt 50 Mitglieder
                                        S wie…
                                        „Seisachtheia“
                                        • Schuldenerlass (s. Solon)
                                        „Solon“
                                        • ehem. Vermittler/ Schlichter
                                        • bekannt für seine Maßnahmen zur Schuldentilgung
                                        • erlässt Gesetze gegen Schuldknechtschaft
                                        • kauft Schuldsklaven zurück
                                        • beklagt die Kluft zwischen Arm und Reich
                                        • legt Mindesteinkommen für Ämter fest
                                        • Rat wird nicht mehr ausgelost, sondern gewählt
                                        • verzichtet auf Machtmissbrauch als Tyrann, will Demokratie stärken („Vater der Demokratie“)
                                        • lässt Gesetze schriftlich aufstellen
                                        „Sparta“
                                        • Oberhaupt des peloponnesischen Bundes
                                        • bekannt für massive Expansion und Hoplitentraining
                                        • dominiert den südl. Peloponnes
                                        • betreibt keinen Synoikismos!! MILITÄRISCHE Expansion!
                                        „Stásis“
                                        • Konflikt, Bürgerkrieg
                                        „Steinzeit“
                                        • bis ca. 3000 v. Chr,
                                          „Subsistenzwirtschaft“
                                          • Produktion für sich selbst und die eigene Familie
                                          • der Rest wird auf dem Markt verkauft
                                          „Symposium“
                                          • Gelage
                                          • hier wurden u. a. politische Pläne geschmiedet (oft auch gegen eine andere Gruppe)
                                          „Synoikismos“
                                          • friedliche Einnahme fremder Gebiete
                                            T wie…
                                            „Theseus“
                                            • mythischer Gründer Athens
                                            „Thesmotheten“
                                            • Anzahl: 6
                                            • oberste Richter für Fragen des öffentlichen Rechts
                                            • Vorsitz der Geschworenengerichte
                                            • Lebensamt für Eupatriden
                                            „Theten“
                                            • arm oder besitzlos
                                            „Thukydides“
                                            • erzählt vom Peloponnesischen Krieg
                                            • schreibt direkte Zeitgeschichte
                                            „Tyrann“
                                            • einzelner Machthaber, der kein König (basileus) ist
                                            • beeindruckt durch volksfreundliche Maßnahmen
                                            • gehörte immer der Aristokratie an
                                            • verfügte über Privatarmee oder zumindest militärische Unterstützung
                                            „Tyrannis“
                                            • nur in größeren Poleis vorhanden
                                            • es existiert ein Missstand in der Bevölkerung
                                            • Adel A stellt sich auf die Seite des Volkes und gegen Adel B
                                            • dem Volk werden Zugeständnisse gemacht
                                            • letzten Endes wird der Druck um den Machterhalt immer größer-> Einsatz von Brutalität
                                            • es handelt sich um einen Kampf des Adels um begrenzte Führungspositionen
                                            V wie…
                                            „Volksrat“
                                            • 50 Mitglieder je Phyle (= 200 Mitglieder)
                                            • konnte gegen Urteile der Magistrate Berufung einlegen
                                            • konnte Strafen verhängen
                                            • Kontrollfunktion
                                            „Volksversammlung“
                                            • Versammlung aller Politen
                                            • verhängt Strafen
                                            • Volksgericht
                                              X wie…
                                              „Xenophon“
                                              • sein Vorbild war Thukydides
                                              • schreibt über politische und private Lebenspraxis