gamescom 2017: Sichert euch schon jetzt euer Ticket!

Wer dieses Jahr zur gamescom 2017 nach Köln möchte, kann sich seit ein paar Tagen schon online im Ticket-Shop unter www.gamescom.de seine Eintrittskarten sichern. Am besten seid ihr sogar recht schnell, denn wie schon im letzten Jahr, dürften die Tickets sehr begehrt sein. Jedoch sieht der Ablaufplan dieses Jahr für die gamescom etwas anders aus, als ihr es möglicherweise gewohnt seid.

Es geht schon am Dienstag los!

Letztendlich verschiebt sich alles um einen Tag nach vorne. So findet der Presse- und Fachbesuchertag bereits am Dienstag statt und ab Mittwoch dürft ihr als "normale" Besucher die Hallen stürmen und die neuen Gaming-Kracher antesten. Welche Tickets euch zur Verfügung stehen, listen wir hier für euch auf:

  • Tagesticket für Privatbesucher: Die Publikumstage finden vom 23. August bis zum 26. August statt, also Mittwoch bis Samstag. Wer auf ein vergünstigtes Ticket zugreifen möchte, nimmt das „Early Bird“-Ticket, wobei jene Karten limitiert vorhanden sind. Solange der Vorrat reicht, könnt ihr euch ein Ticket als Privatbesucher kaufen.
  • „Pre Entry“-Tickets: Wer solch ein Ticket ergattert, darf an den Tagen Mittwoch und Donnerstag bereits ab 9:00 Uhr in die Hallen, also eine Stunde vor allen anderen.
  • Familientickets: Geeignet für Gruppen von maximal zwei Erziehungsberechtigten und mindestens zwei Kindern. Dabei dürfen die Kinder zwischen sieben und elf Jahren alt sein. Der beste Eingang für solche Gruppen ist übrigens Eingang Süd.
  • Fachbesuchertickets: Mit dem Ticket könnt ihr bereits am Dienstag in die Hallen und auch die Business-Area. Eine besondere Karte für drei Tage und auch die „Early Bird“-Tickets gibt es für Fachbesucher.

Diese Möglichkeiten stehen euch also offen, wenn ihr der gamescom dieses Jahr einen Besuch abstatten wollt. Denkt übrigens daran, dass ihr mit dem Erwerb des Tickets auch den Personennahverkehr der Verkehrsverbünde VRS und VRR nutzen könnt.

Fröhliches Zocken und wir sehen uns auf der gamescom 2017.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben