Die Gamescom 2022: Das war der Samstag

Die Gamescom 2022: Das war der Samstag
Die Gamescom 2022: Das war der Samstag -Foto: niveau-klatsch

Wir sind wieder in Düsseldorf – und wie man sieht wieder am Schreibtisch. Die Gamescom 2022 hat mal wieder etliche Zocker und Gamer angelockt. Frei nach dem Motto „Morgen ist auch noch ein Tag!“ geht es auch am Sonntag weiter. Wir haben uns für unseren Besuch den Samstag ausgesucht.

Es war voll, laut und bunt. Die negativen Kritiken einiger Journalisten kann ich nicht nachvollziehen. Ja, die „Großen“ haben gefehlt. Aber die, die da waren, haben gezeigt, dass die Gamingwelt definitiv nicht langweilig ist.

gamescom_2022

Bild 1 von 50

gamescom_2022

Wir haben euch eine kleine Übersicht über unsere Highlights zusammengestellt.

„MetalHellsinger“

Hier treffen Metal und Ego Shooter aufeinander. Das Ziel? Der Kampf gegen die Dämonen… und irgendwie auch ein bisschen für die gute Musik. Gekämpft wird unter anderem auch ganz klassisch mit dem Schwert. Ab dem 15. September 2022 kann das Game dann gekauft und via Playstation 5, Xbox und PC gespielt werden.

„Tempest Rising“

Nach einem Weltkrieg, der mit Atomwaffen ausgetragen wurde, beginnt der Kampf um die wertvollen Ressourcen. Besonders begehrt ist in diesem Zusammenhang ein rotes Mineral, das natürlich genau dort zu finden ist, wo es wirklich gefährlich wird. Je nach gewählter Fraktion werden dann verschiedene Missionen gespielt. Wer hier zocken möchte, braucht jedoch noch ein wenig Geduld. Das Spiel soll erst 2023 auf den Markt kommen.

„The Darkest Files“

Bei „The Darkest Files“ schlüpft ihr in die Rolle einer Anwältin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg hinter Gitter zu bringen. Hier gibt es eine besondere Verbindung zur Realität. Die Anwältin ist zwar frei erfunden, die Fälle sind jedoch echt. Leider steht hier noch kein offizieller Release fest. Wenn es aber soweit ist, wird „The Darkest Files“ auf dem PC spielbar sein.

„Under the Waves“

Bei „Under the Waves“ wechselt ihr die Perspektive und taucht ab. Das Game spielt in den 1970er Jahren an der Nordsee. Der Spieler erforscht die Natur von einer Unterwasserstation aus und kann nur via Funk mit seinen Kollegen kommunizieren. Gleichzeitig träumt er vergleichsweise wirr und der Spieler stellt sich die ganze Zeit die Frage: „Was stimmt mit ihm nicht?“. Bis dieses und weitere Details geklärt werden, dauert es noch was. Das Release Datum liegt ebenfalls in 2023.

„Skull & Bones“

Die Schlangen am Piratensimulator „Skull & Bones“ waren schon ab 09:30 Uhr lang. Hier wird gesegelt. Das Ziel: Neue Ressourcen, um letztendlich das eigene Überleben zu sichern. „Ganz nebenbei“ kann dann auch noch das Schiff optimiert und gehandelt werden – manchmal legal und manchmal illegal.

Das Spiel wird am 06. November 2022 für PC, Playstation 5 und Xbox Series XS veröffentlicht und könnte durchaus bei dem ein oder anderen unter dem Weihnachtsbaum landen.

Die Retro Area

Die Retro Area gehört seit Jahren zur Gamescom. Hier können alte Spiele auf alten Fernsehern oder PC Bildschirmen gezockt werden. Spätestens jetzt bekommen alle Kinder der 1980er Jahre feuchte Augen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Gamescom öffnet morgen zum letzten Mal in diesem Jahr ihre Pforten. Und auch wenn dieses Mal einige „der Großen“ fehlen, lohnt sich ein Besuch definitiv. Die Branche entwickelt sich weiter. Und manchmal ist es eben auch an der Zeit für neue Marken, neue Helden und neue Level. Wie im echten Leben.

Werbung
Werbung

Das könnte euch interessieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung
Werbung
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden