Hallo, ihr Lieben!
Am Abend des Karnevalssamstags machten sich Hexen, Vampire und Gespenster auf den Weg zum traditionellen Geisterzug 2015 durch die Straßen von Köln.
Das diesjährige Motto lautete:
„Däm Agrippina ze Ihre: Lans dr römische Muur“
(„Der Agrippina zu Ehre: Entlang der römischen Mauer).
Es ging einmal rund um Kölns römische Mauer von der Malzmühle in Richtung Alter Markt.
Geisterzug Köln 2015

Geisterzug Köln 2015

Der Geisterzug ist ein alternativer Karnevalszug und eine politische Demonstration in einem.

Da jeder spontan und ohne vorherige Anmeldung als Geist oder dunkle Gestalt durch die Straßen der Kölner Innenstadt ziehen kann, machten auch wir uns als Gruselgestalten auf
den Weg nach Köln. Uns erwartete ein wunderschöner Abend, der uns durch die Straßen tanzen ließ, denn der Zug wurde musikalisch unterstützt von vielen Trommelgruppen, die auf mitreißende Weise den Abend völlig „unplugged“ zu einem besonderen Erlebnis machten. Entlang des Zuges wurden Aufkleber Verteilt auf denen das Motto: „Mir sin Charlie – Geisterzug für Vielfalt und
Toleranz“ stand. Es war mir eine Ehre, mitlaufen zu dürfen.
Helau, Alaaf und liebe Grüße
von Dani