„Im Kühlschrank ist die Stimmung gut, die Pilzkulturen feiern.
Eine fette Made grinst mich an, ich dreh‘ mich um zum Reihern.“

(J.B.O., „Ein guter Tag zum Sterben“)

Wer sich mich deutscher Musik gut auskennt, sollte auch etwas von J.B.O. mitbekommen haben. Die Jungs ziehen mit ihrem Comedy-Rock und –Metal bereits seit vielen Jahren ihr Ding durch und haben damit auch Erfolg. Letztes Jahr wurde ihr Album „Explizite Lyrik“ 20 Jahre alt, die Scheibe, mit der die Band ihren Durchbruch hatte und welche bis heute mehr als 350.000 Mal über die Ladentheke ging.
Schon im letzten Jahr ist die Band zwei Mal auf „Explizite Lyrik“-Tour gegangen und hat dabei das komplette Album von 1995 live gespielt. Die Fans der Band bekommen anscheinend nach wie vor nicht genug von dieser besonderen Tournee, weswegen der dritte Streich unter dem Motto „Deutschland kriegt den Hals nicht voll“ steht. Solltet ihr die Tour also bisher noch nicht besucht haben, bekommt ihr nun ein aller-allerletztes Mal die Möglichkeit dazu.
Diese Gelegenheit solltet ihr unbedingt beim Schopf packen. J.B.O. hat bereits verkündet, dass diese Konzertreihe frühestens in etwa 30 Jahren wieder gespielt werden würde: „Das nächste Mal, dass wir das tun werden, wird erst wieder in 29 Jahren sein. Und dann auch mit leicht veränderter Licht-Show.“
Die Jungs aus Erlangen haben jedoch noch eine weitere Neuigkeit in petto. So ist der Song „Ein guter Tag zum Sterben“ der erfolgreichste von „Explizite Lyrik“, allerdings wurde dafür nie ein Video gedreht. Dies hat anscheinend auch die vier rosaroten Spaß-Rocker aus Erlangen genervt, weswegen sie dies prompt nachgeholt haben. Bei YouTube könnt ihr euch das neue Video zu diesem Hit ab sofort anschauen und euch damit perfekt auf die bevorstehende Tour vorbereiten.

Ende Januar spielen J.B.O. zum Auftakt zwei Konzerte in der Schweiz. Die Band THREE ELEMENTS begleiten die deutschen Rosa-Rocker dabei und verleihen den Auftritten einen noch besondereren Anstrich. Ab Ende März geht es dann in Deutschland bis Mitte April weiter.
Darüber hinaus erscheint voraussichtlich am 8. Juli das neue Album von J.B.O. Jedoch besteht für dieses Album bisher noch kein Titel, was euch aber nicht daran hindern sollte, auf die dafür vorgesehenen Tour-Termine einen Blick zu werfen.
Ende Oktober 2016 startet also eine weitere Tour, die vor frisch geschriebenen Stücken nur so überquillt und bisher unter dem Namen „Tour, für die uns noch kein Name eingefallen ist“ steht. Bis zum Start dauert es aber noch ein Weilchen und bis dahin steht bestimmt der Album-Titel fest.
Alle Tour-Termine findet ihr übrigens hier: http://www.jbo.de/tour/
Ab März geht die aller-allerletzte „Explizite Lyrik“-Tour los, also Karten vorbestellen und in Vorfreude versinken, denn so schnell bekommt ihr keine Chance mehr auf diese besondere Konzert-Reihe.
Viel Spaß beim Hören und Tanzen,
Dennis