Disco Fever bei der Lambertz Monday Night 2017

Bild fehlt noch
Bild fehlt noch

Hallo, ihr Lieben!

Gestern war es endlich wieder einmal soweit. Der Alte Wartesaal am Kölner Hauptbahnhof öffnete seine ehrwürdigen Pforten zur „süßesten Party des Jahres“. Die Lambertz Monday Night stand an. Wie immer versammelten sich zahlreiche Prominente, die es sich auch in 2017 nicht nehmen lassen wollten, Hermann Bühlbeckers „Chocolate Fashion Show“ (dieses Mal wieder mit über 40 Kleidern!) zu bewundern.

Gäste aus allen Bereichen der Öffentlichkeit

Auch die Gästeliste des gestrigen Abends konnte sich durchaus sehen lassen. Schnell wird klar: hier ist niemand, weil er es MUSS, sondern weil er es möchte. Egal, ob Nastassja Kinski, Mario Adorf, Pamela Anderson, Chris de Burgh, Dieter Hallervoorden oder John Savage („Der Pate III“): sie alle hatten gestern sichtlich Spaß an dem, was bei diesem spektakulären Event geboten wurde.

Klar: im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen unweigerlich die Models, die in diesem Jahr die Kleider aus Schokolade und Co. über den Laufsteg trugen und -entsprechend dem Motto- im Disco-Style der 70er ablieferten und tanzten. Dennoch ist es -meiner Meinung nach- auch das komplette „Drumherum“, das diese Veranstaltung zu den schönsten und besten Partys macht, die ich je besuchen durfte. Leckeres Essen, nette Menschen, die wahrscheinlich sonst in dieser Form nie zusammen kämen, tolle Musik und ein Gastgeber, der sich um alle kümmert, als handele es sich nicht um die größe VIP-Party der Szene, sondern um eine Hausparty.

18 Jahre Schokoparty und kein Ende in Sicht

Keine Frage: das Unternehmen Lambertz hat sich im Laufe der Jahre, seit seiner Gründung im Jahre 1688, ein Imperium aufgebaut. Das Flair, das sich mit der Marke verbindet, kann schwer beschrieben werden. Abgesehen davon, dass hier ohnehin immer wieder neue Produkte das „Licht der Welt“ erblicken, stimmt einfach das Gesamtpaket.

Der Erfolg gibt dem Konzept recht und zeigt, wie vielfältig Gebäck doch sein kann. Omas Plätzchen waren auch lecker, aber Lambertz schrieb auch gestern wieder ein unglaublich leckeres Kapitel der Schoko- und Naschgeschichte.

Vielen lieben Dank dafür, dass ich dabei sein durfte.

Liebst,
Conny

Eindrücke mit der Handykamera festgehalten:

[nggallery id=228]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*