„Bad, Bizarre and Bloody Brilliant“… es braucht nicht mehr Worte, um zu wissen, was gemeint ist: die legendäre Rocky Horror Show kommt nach Düsseldorf! In altbekannter Manier darf also wieder „ge-time-warped“ werden.
Wer hier ein klassisches Musical erwartet, wird schon nach den ersten Minuten eines Besseren belehrt werden. Nicht umsonst wird Richard O’Brien’s Werk als das Enfant terrible des Musicals bezeichnet. In der Zeit zwischen dem 24. April und 6. Mai 2018 wird es wieder wunderbar sexy, verstörend und witzig in der Landeshauptstadt.
Die Rocky Horror Show – eine Erfolgsgeschichte

Die letzte Tournee der Rocky Horror Show war ausverkauft.

Insgesamt haben die Düsseldorfer nun drei Jahre auf dieses Spektakel gewartet. Das Stück feierte im Jahr 2008 seine Weltpremiere in Berlin. Seither kennt wohl jeder die Geschichte rund um einen der wohl bekanntesten Songs der Theater- und Filmgeschichte.
du Mont und Semmelrogge als Erzähler

Die Rolle des Erzählers wird in Düsseldorf an den ersten Spieltagen von Sky du Mont, danach dann von Martin Semmelrogge übernommen. Zwei Stimmen, zwei Charaktere, und pure Faszination.
„Die Musik ist unfassbar stark, die Geschichte ist schräg und die Leute gehen mit, wie ich es auf der Bühne noch nie gesehen habe – es ist ein regelrechtes Happening“, so du Mont über die Rocky Horror Show. Doch worauf freut sich Sky besonders? „Ich habe am Theater schon viel erlebt. Aber als ich bei meiner Premiere in Oberhausen am Ende vor einem Saal mit 4000 jubelnden und auf den Sitzen tanzenden Menschen stand, haben sich mir die Haare gesträubt und ich mich gefragt: Warum bist Du kein Popstar geworden? Es ist einfach unglaublich, bei so etwas dabei sein zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass auch die kommende Tour wieder ein riesiger Erfolg wird. Viele Menschen gehen drei oder viermal in die Show, was beeindruckend ist!“

Wie bereits erwähnt, wird du Mont dann in seiner Erzählerrolle von Martin Semmelrogge (02. bis 06. Mai 2018) abgelöst. Auch Semmelrogge zeigt sich sichtlich begeistert von dem Stück: „Wie die Zeit vergeht – schon 9 Jahre her, dass ich damals in Berlin als Erzähler in der Rocky Horror Show auf der Bühne stehen durfte. Und noch immer rocken wir unser begeistertes Publikum aus den Sitzen. Ich freue mich, auch dieses Mal wieder dabei zu sein.“

Wir freuen uns auf das Stück, die besondere Atmosphäre und die mitreißenden Darsteller. Man sieht sich im Capitol, ihr Lieben!

Karten und Infos gibt es hier!

Liebst,
Conny