„Die Pochers hier!“ in Mönchengladbach

oliver_pocher_amira_pocher_live_2020
oliver_pocher_amira_pocher_live_2020

Hallo, ihr Lieben!

Gestern Abend haben wir uns bei entspannten 15°C in einen Strandkorb gesetzt, um dem lieben Oliver Pocher und seiner Amira beim Aufnehmen ihres Podcasts „Die Pochers hier!“ zu lauschen. Wer den Podcast kennt, weiß, dass es sich hierbei nicht um klassische Comedy handelt. Vielmehr sprechen die beiden aktuelle Themen rund um Influencer, Politik usw. an. Wer nach dem berühmten „Blatt vor dem Mund“ sucht, wird jedoch bekanntermaßen gerade bei Oli nicht fündig. Interessanterweise zeigt der Podcast jedoch einmal mehr, wie gut die beiden humortechnisch zusammenpassen.

Amira: „Es wird ein Junge!“

Es wurde schon lange vermutet, nun hat es Amira live auf der Bühne bestätigt. Der neue Pocher Nachwuchs wird wieder ein Junge. Olis Tochter würde somit die „einzige Prinzessin“ bleiben. Ob die Familienplanung damit nun abgeschlossen ist? Amira scheint sich sicherer zu sein als Oli. Dieser meinte: „Och, wenn nächstes Jahr immer noch Corona und Lockdown am Start sind, leg ich nochmal nach!“ – Ihre Antwort: „Ich kastrier‘ dich!“

Schön, wenn Paare so offen miteinander reden können.

Von Boris Becker über „Das Sommerhaus der Stars“, Wendler und Trump

Der gestrige Podcast von „Die Pochers hier!“ aus Mönchengladbach war (mal wieder) der perfekte Beweis dafür, dass Oli nicht nur parodieren und „niveau-LImbo“ tanzen kann, sondern sich tatsächlich mit vielen Themen auseinandersetzt, die viele Menschen bewegen. So erklärte er dem Publikum vieles, was es beispielsweise zur Boris Becker Verhandlung in London auf sich hatte – wohlgemerkt: ohne sich über „Bobbele“ lustig zu machen.

Einen absoluten Spoiler („Wer es nicht wissen will, soll sich die nächsten zehn Minuten die Ohren zuhalten!“) haute er schlussendlich zum Sommerhaus der Stars raus, bevor er sich mit der Thematik „Trump vs. Biden“ auseinandersetzte.

Auch schön mitanzusehen: das Zusammenspiel mit seiner Frau und das Gefühl, dass sich hier tatsächlich zwei Menschen auf Augenhöhe miteinander unterhalten. (Oli: „Bei dir habe ich gesehen, dass du keine von diesen künstlichen Influencer Bratpfannen mit gemachten Lippen und Titten bist.“)

Irgendwie hatte man als Zuschauer das Gefühl, gemütlich in den Strandkorb eingekuschelt, zu einer Art „Gartenparty“ eingeladen worden zu sein, bei der über alles gesprochen wurde, was die Menschen interessiert… und über eine Tamponade, die Herr Pocher nach seiner Hämorrhoiden im Po vergessen hatte.

Liebst,

Conny

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*