Im typischen weißen Chapiteau-Zelt, das in Düsseldorf – Gerresheim auf dem Gelände des Glasmacherviertel errichtet wird, startet TOTEM am 19. Dezember sein mehrwöchiges Gastspiel. Bis Januar haben die Besucher Gelegenheit, sich von dem symbolträchtigen Spektakel faszinieren zu lassen.

TOTEM bezieht sich auf Symbole, Naturerscheinungen, Stammesabzeichen und Metaphern, die in der typischen Cirque du Soleil-Art veranschaulicht werden. Inspiriert durch vielfältige Sagen und Erzählungen entsteht so eine magische Welt, die den Zuschauer entführt.

Als „einzigartiges und herausragendes Theatererlebnis“ präsentiert TOTEM ein absolutes Weltklasse-Ensemble aus 48 Akrobaten, Darstellern und Musikern aus 27 Ländern. Ein exklusives Team von 70 Technikern und Mitarbeitern unterstützt die Akteure in der Manege.

Ursprünglich eine Gruppe von 20 Straßenkünstlern, erfand die Cirque du Soleil Entertainment Group die Circus-Kunst neu und wurde zum globalen Marktführer im Live Entertainment. Von Montreal, dem Firmensitz, aus hat das kanadische Unternehmen mehr als 190 Millionen Zuschauer in nahezu 450 Städten in 60 Ländern verzaubert und begeistert.

Die Cirque du Soleil Entertainment Group hat derzeit mehr als 4.000 Angestellte, darunter 1.400 Artisten aus fast 50 Ländern.

Die Cirque du Soleil Entertainment Group kreiert die Inhalte für eine große Palette Aufsehen erregender Projekte. Unabhängig von den weltbekannten eigenen Shows, hat die Organisation ihre künstlerische Vision in eine große Anzahl weiterer Entertainment-Vorhaben eingebracht, so z.B. bei diversen Multimedia-Produktionen, besonderen Live-Präsentationen, Freizeitparks und Spezial-Events.

Über die individuellen Projekte hinaus bemüht sich die Cirque du Soleil Entertainment Group um positive und nachhaltige Wirkungen bei Menschen, Gemeinden und auf der ganzen Welt mit Hilfe seiner wichtigsten Markenzeichen: Kreativität und Kunst.

Tickets findet ihr hier!

 

 

Quelle:Live Nation GmbH