Hallo, ihr Lieben!

Noch 12 Tage bis zu unserem Start beim „Tough Mudder“ in Arnsberg. Zeit also, nicht nur das eigene Laufpensum zu steigern und die Wasserkästen in die vierte Etage zu tragen, sondern auch, sich „mudder-technisch“ auszustatten. Wer unseren Blog verfolgt, weiß, dass unser Team in diesem Jahr aus insgesamt sechs Läuferinnen und Läufern besteht, die bereit sind, sich durch Matsch, Eiswasser und Stromschläge hin zum heiß ersehnten Band zu quälen.

Tough Mudder 2015

Micha im Laufdress für seinen ersten Tough Mudder

Micha, unser blinder Kumpel, hat sein Laufdress schon zusammen. Damit jeder erkennt, dass er mindestens genauso mutig ist, wie wir Sehenden, jedoch daher eben die Hindernisse und Co. mit Hilfe unserer Beschreibungen überwinden wird, hat er sein Shirt schon mal mit zwei Blindenbändern „gepimpt“. Und dass auch wirklich nichts passieren kann, trägt Micha zum Rennen eine große Schutzbrille.

Es wird spannend.

Wir freuen uns auf viele tolle Menschen auf und an der Strecke und bedanken uns an dieser Stelle schon mal recht herzlich bei „Spreadshirt“, unserem Shirt-Sponsor!

Liebst,
Conny

PS.: Karten für Teilnehmer und Zuschauer für alle Mudder-Events in Deutschland findet ihr hier!