Der Mensch ist ein emotionales Wesen und nimmt ständig alle möglichen Dinge wahr – wenn auch nicht immer richtig. Bernhard Hoecker geht in seinem aktuellen Programm „So liegen Sie richtig falsch“ auf die Wahrnehmungspsychologie des Menschen ein und untersucht mehrere Schwerpunkte. Und dies auf äußerst lustige Art und Weise.
So springt der langerfahrene Comedian auf der Bühne hin und her und konfrontiert sein Publikum mit vielen unterschiedlichen Fakten. Manchmal geht es um Dinge, von denen wir selbst glaubten, dass wir sie all die Jahre lang richtig interpretierten.
Als Beispiel liefert Hoecker die Tatsache, dass es sich bei einer Erdbeere eben nicht um eine Beere handelt, sondern um eine Nuss. Wie jetzt?

In Bezug auf die ausgewählten Themen beschäftigt sich Hoecker mit den verschiedensten Dingen, die aus dem Bereich der Wahrnehmungspsychologie stammen. Beispielsweise werden einfache Handzeichen auf der Welt überall anders verstanden. Was für den einen ein Lob ist, ist für den anderen allerdings eine derbe Beleidigung. Nur wie wäre es dann, wenn eben jene Kulturen aufeinander treffen würden?

bernd_hoecker_liveDarüber hinaus hat der Komiker eine Umfrage im Repertoire, in der es schlicht um uns geht. Das Publikum kann jene Umfrage schnell über das Smartphone abwickeln. In welche Kabine gehen wir, wenn wir eine öffentliche Toilette nutzen und stehen wir im Supermarkt auch immer an der langsamsten Kasse?
Solche Fragen werden während der Pause beantwortet und am Anfang des zweiten Teils direkt von Hoecker unter die Lupe genommen. Genau darum geht eben: um einen witzigen Weg, das Publikum mit verschiedenen Erkenntnissen zu konfrontieren.

Hoecker gibt den Zuschauern auch deswegen ein gutes Gefühl, weil er sich viel mit ihnen beschäftigt. Er fragt in die Menge, das Publikum antwortet und selbst, wenn die Antwort etwas länger dauert, stört das den Komiker nicht im Geringsten. Er freut sich über jede Geschichte, die die Zuschauer ihm erzählen wollen. Niemand kommt also zu kurz.

Auf seinem Beamer zeigt Hoecker immer wieder einige Statistiken und nimmt sie auf aberwitzige Art und Weise auseinander. Das sorgt nicht nur für Lacher, sondern auch für den einen oder anderen, erkenntnisreichen Moment beim Zuschauer. Nach der Veranstaltung sind wir alle eben doch etwas schlauer.

Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht. Bernhard Hoecker steht mit Leib und Seele hinter dieser Thematik und freut sich stets darüber, ein paar lustige Stunden mit einem Publikum zu verbringen, was man als Zuschauer eben deutlich merkt.

Ich freue mich schon auf das nächste Mal,
Dennis