Hallo, ihr Lieben!

Am Freitag Abend waren Vanessa und ich bei der Premiere zu „Disney on Ice 100 Jahre voller Zauber “ zu Gast. In einer sehr gut besuchten ersten Vorstellung gaben sich auch mehrere Prominente, unter anderem Janine Kunze, Tom Beck und natürlich Botschafterin Kathi Witt die Ehre und tauchten in eine bunte Welt voller Magie ein.

Ein gemischtes Programm, das bei Micky Maus begann und mit dem „König der Löwen“ endete, sorgte dafür, dass wirklich alle Altersgruppen auf ihre Kosten kamen.

Kleine Elsas und große Kinder

Auch wenn die circa anderthalb Stunden einen rasanten Ritt durch viele Disney-Abenteuer bieten: das Hauptaugenmerk lag bei der Show eindeutig auf „Frozen“. Die Künstler trafen damit voll ins Schwarze. Dies war nicht zuletzt daran ersichtlich, dass sich etliche kleine Elsas und Annas im Publikum versammelten… und auch ein paar Besucher über 30 einen durchaus attraktiven Christoff anschmachteten.

Doch neben „Frozen“ kamen selbstverständlich noch andere Klassiker wie „Findet Nemo“, „Pinocchio“, „Mulan“ und zahlreiche Disney-Paare zum Zuge. Untermalt wurde das Ganze von den jeweiligen Storys, meist mit den Originalstimmen aus den Filmen. Aufgrund der Tatsache, dass alles hier wirklich kindgerecht zusammengeschnitten war, konnte auch dann der Handlung gefolgt werden, wenn der Film selbst nicht bekannt war.

Merchandise an allen Ecken

Keine Elsa ohne Stab? Kein Disney-Fan ohne Micky-Plüschfigur? Ein Programmheft? Merchandise-Junkies kommen bei „Disney on  Ice 100 Jahre voller Zauber“ voll auf ihre Kosten. Wer bei den Karten gespart hat, kann hier richtig reinhauen. Ab circa 15 EUR gibt es Shirts, Spielzeug, eine Olaf-Mütze… . Die Qualität hat gestimmt. Keine Frage. Trotzdem bleibt zu überlegen, ob hier nicht -gerade mit Hinblick auf Familien- der ein oder andere Euro weniger nicht „nett“ gewesen wäre. Aber auch im Disney-Land spielen Marketing und Wirtschaftlichkeit sicherlich eine Rolle.

Preis-Leistung

Tickets für „Disney on  Ice 100 Jahre voller Zauber“ kosten 38,50 EUR. Dafür gibt es circa anderthalb Stunden großes Eislaufen, tausende schöne Erinnerungen und Träumereien. Auch auf den „billigen Plätzen“ oberhalb hatte man eine gute Sicht… der Hallenkonstruktion sei Dank. Wer sich auf der Suche nach einem besonderen Geschenk und unvergesslichen Abend befindet, sollte sich dieses Event, sofern eine gewisse Affinität zu Disney besteht, nicht entgehen lassen.

Alle Termine zu „Disney on  Ice 100 Jahre voller Zauber“ findet ihr hier!

Liebst,

Conny