Die Telekom Street Gigs – Depeche Mode zurück an alter Wirkungsstätte

Nach unzähligen Touren, millionenfach verkauften Platten und Alben kehren Depeche Mode an die Wiege ihrer ersten musikalischen Schritte in den frühen 80er Jahren zurück.

Am 17.03.2017 kommen sie nach Berlin und spielen für die Telekom Streetgigs Live ihre neuen Songs aus dem an diesem Tag erscheinen Album „Spirit“.

Was damals mitten in Berlin ins Leben gerufen wurde, mauserte sich im Westen der Stadt zu einer der erfolgreichsten elektrischen Bands rund um Martin al Gore, Dave Gahan und dem im Hintergrund arbeitenden Andrew Fletcher. Sie spielten dort in verrauchten Bars oder in kleinen Clubs. Berlin blieb aber nach Aussagen der drei immer als eine besondere Erfahrung im Gedächnis.

Nach über 30 Jahren schaffen es die Telekom Streetgigs nun, Depeche Mode (benannt nach einer französischen Mode Zeitschrift) wieder zurück nach Berlin zu holen.

Wie üblich gibt es diese Tickets nicht zu kaufen, sondern exklusiv auf der Streetgig Internsetseite zu gewinnen. Als kleines Schmankerl könnt ihr aber außer den exklusiven Tickets auch ein Meet and Greet mit Depeche Mode gewinnen. Wenn das mal nichts ist... .

Tja und wer kein Ticket bekommt oder das Glück hat, ein Meet an Gerat zu gewinnen, kann das komplette Telekom Live Spektakel in einem Live Stream im Internet sehen. Und das dann, wenn gewünscht, sogar mit 360 Grad Rundumschau. Näher geht es dann auf der Wohnzimmercouch nicht mehr.

Wir hoffen, dass die Telekom im Hintergrund genau die Kapazitäten zur Verfügung stellt, um die Live Aussetzer, die es noch bei den letzten Live Gig gab, so gering wie möglich zu halten und uns dieses Highlight von Depeche Mode in grenzenloser Vielfalt und Schönheit zur Verfügung zu stellen.

Wir wissen also schon jetzt, was wir am 17.03.2017 machen werden und hoffen, dass ihr ebenso dabei sein werdet.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben