Apollo Déjà-Vu – wir gehen auf Zeitreise

Hallo, ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen haben wir uns für euch die Premiere zum neuen Stück von Roncalli’s Varieté angesehen. Die Show hört auf den Namen „Déjà-Vu“. Nein, der Name ist nicht Programm. Vielmehr haben uns Künstler über einen Zeitraum von circa zwei Stunden gezeigt, wie viel Spaß es machen kann, in die Vergangenheit zu reisen und gleichzeitig die Gegenwart nicht zu vergessen.

Traumhafte Künstler und waghalsige Akrobaten

Teilweise wirkt die Kulisse zu Déjà-Vu wie ein realgewordener Traum. Alles spielt sich vor einer großen Uhr ab, die tickt und tickt und tickt. Dennoch hat der Zuschauer an der ein oder anderen Stelle des Programms das Gefühl, die Zeit bliebe stehen. Egal, ob Geraldine Philadelphia uns mit ihrer Hula-Hoop- Nummer bezaubert, die Hand Akrobatik des Trio Bellissimo und verzaubert oder Moderator Bert Res uns zum Lachen gebracht hat: der Abend gestaltete sich extrem abwechslungsreich, musikalisch und vielseitig.

Eines meiner persönlichen Highlights war die Jonglage Nummer der Kombo Have a Ball. Wieso? Weil sich hier eine Liebesgeschichte der (schätzen wir mal) 30er Jahre und eine künstlerische Darbietung in zuckersüßer Weise trafen. Auch wenn ich normalerweise kein Fan von Jonglage bin, muss ich sagen: „Ja, ihr habt mich gekriegt!“.

Hoch hinaus ging es mit Anna Shalamova am Luftring. Irgendwie würden wir ihr auch abnehmen, sie könne ohne Ring schweben. Und wir sind uns sicher, dass ihr Foto im Lexikon neben dem Begriff „Eleganz“ steht.

Untermalt wurde das Ganze dann noch -wie immer- vom Ballett der Apollo Dancers. Eine wunderbare Abwechslung zwischen artistischen Zirkusnummern, die nie langweilig wird. Musik und Tanz geht eben immer – auch zwischen Pantomime, Jonglage und klassischer Zirkusunterhaltung.

Rosense Rosenwasser 100% natürlich vegan, 1er Pack (1 x 300 ml)
  • 100%-iges Naturprodukt aus echtem Rosenwasser
  • Enthält keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Duftstoffe

Show & Dine

Wusstet ihr eigentlich schon, dass ihr im Apollo nicht nur Shows sehen, sondern auch wirklich lecker essen könnt? Sowohl Fleischesser als auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten. Die Jungs und Mädels von der Gastro laufen sich für euch die Hacken ab und sind wirklich immer da, wenn sie gebraucht werden (Ein Riesen-Dankeschön an dieser Stelle!). Wer also überlegt, einen Abend im Roncalli zu verbringen, sollte definitiv auch in Erwägung ziehen, hier zu essen. Es lohnt sich!

Karten?

Das Stück „Déjà Vu“ läuft noch bis zum 15. April 2018 im Varieté Theater am Apollo Platz 1. Karten und weitere Infos gibt es unter www.apollo-variete.com oder unter 0211- 8289090.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben