Builderall – was kann das und was ist das?

builderall
Builderall – was kann das und was ist das? builderall_screenshot

Hallo, ihr Lieben!

Kennt ihr das? Ihr habt einen Blog (oder einen Online Shop oder… was auch immer) aufgebaut und fragt euch, ob die Pflege der Seite, das Einbringen neuer Inhalte oder ein kompletter Template Wechsel nicht „irgendwie einfacher“ geht.

Normalerweise bin ich WordPress Fan. Vielleicht auch deswegen, weil ich seit dem Beginn dieses Magazins hiermit arbeite und der Meinung bin, dass ich mich gut eingegroovt habe.

Aber: natürlich ist es ja auch erlaubt, mal links und rechts zu schauen.

Eine Lösung, die mir in diesem Zusammenhang immer wieder über den Weg lief: BuilderallAber worum handelt es sich hierbei eigentlich?

Builderall – ein System für „alles“

DAS klingt doch gut! Wer nur eine Anlaufstelle hat, weiß genau, an wen bzw. an was er sich wenden muss, wenn etwas mit seiner Seite nicht funktioniert. Frei nach dem Motto „Selbst ist die Frau“ habe ich mich also durch die Homepage des Anbieters geklickt und mich dabei ertappt, wie ich immer wieder dachte „Wow! Die eierlegende Wollmilchsau gibt es wirklich!“.

Builderall gilt – laut eigener Aussage – als die „vollständigste und leistungsfähigste digitale Marketing-Plattform der Welt“… und scheint es auch zu sein. Zumindest wenn man den Versprechen auf builderall.de Glauben schenken kann.

Egal, in welchem Bereich ihr eure Seite aufbauen möchtet und egal, was ihr euch vorgenommen habt: Builderall hat es offenbar.

Klar: es liegt an euch, wie umfangreich ihr das Programm nutzen möchtet. Jemand, der hier „nur“ einen Blog aufzieht, nutzt natürlich andere Funktionen als jemand, der hier eine komplette Marketingstrategie inklusive Kundenpflege und Online Shop verwirklicht. Doch hey: jeder Jeck ist anders! Und der Jeck, der den kompletten Funktionsumfang nutzen möchte, muss sich vielleicht ein wenig mehr einlesen.

Etliche positive Kundenmeinungen zu Builderall

Als leidenschaftliche Internetshopperin gehört es für mich schon fast zur Pflicht, mich auch mit den Meinungen anderer User auseinanderzusetzen. Hierbei fällt mir als erstes auf, dass viele Reviews zu Builderall EXTREM lang sind. Glücklicherweise haben die Autoren ihre Erfahrungsberichte – wahrscheinlich in weiser Voraussicht – in Abschnitte unterteilt, so dass ich mir das raussuchen kann, was mich interessiert.

Und auch hier sind sich die meisten einig: das Preis-Leistungsverhältnis scheint top zu sein. Zudem werden immer wieder Bereiche wie Kundenservice, Nutzerkomfort und Services gelobt.

Fazit

Die Wahrscheinlichkeit, dass ich tatsächlich mal ALLE Funktionen brauchen werde, die Builderall bietet, ist gering. ABER: das bedeutet nicht, dass ich mich in den kommenden Wochen nicht tatsächlich mal eingehend mit den Leistungen auseinandersetzen werde.

Als jemand, der mit Hinblick auf Technik vergleichsweise faul und froh über alles ist, was er sich sparen kann, spricht mit vor allem der Zusatz „All in One“ an. Das bedeutet, dass ich zumindest für die ersten Tage des Lockdowns genug Lesestoff haben werde.

 

Liebst,

Conny

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*